+
In der Nacht auf Donnerstag schlugen erneut Flammen aus dem Dachstuhl des Bräuhauses in Rottenbuch. 

Großbrand in Kloster

Rottenbuch: Feuer im Dachstuhl flammt in der Nacht erneut auf

  • schließen

Nach dem Großbrand im Kloster Rottenbuch am Dienstagabend war auch die Nacht darauf keine ruhige für die Feuerwehrler. Weil das Feuer im zerstörten Dachstuhl des historischen Bräuhauses wieder aufflammte, waren die Einsatzkräfte erneut gefordert.

Rottenbuch – Es war am Donnerstag gegen 4.30 Uhr, als die Brandwache der Rottenbucher Feuerwehr Alarm schlug. Wie Kommandant Werner Herbst berichtet, bemerkten die Einsatzkräfte, dass in einem Teil des Dachstuhls erneut Feuer ausgebrochen war. „Wir haben dann sofort die Peitinger Drehleiter angefordert“, sagt Herbst. Die Verstärkung aus der Marktgemeinde rückte mit einem ganzen Löschzug an, denn um den Brand löschen zu können, musste erst die Dachhaut geöffnet werden. Dafür seien Atemschutzträger nötig gewesen.

Am Donnerstag war die Feuerwehr weiter damit beschäftigt, noch vorhandene Glutnester zu löschen. Was das Feuer ausgelöst hat, steht immer noch nicht fest. Laut Achim Gerbig von Regens Wagner sollen am Freitag Spezialisten des Landeskriminalamts die Ermittlungen übernehmen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwieriger Aufbau des Heiligen Grabes
Seit genau 25 Jahren wird das Heilige Grab wieder in der Bernbeurer Pfarrkirche ausgestellt. Viele Stunden sind die Helfer mit dem Aufbau beschäftigt. 
Schwieriger Aufbau des Heiligen Grabes
Nepalhilfe Schongau: Zwei Nachfolger für Erwin Höpfl
Die Schule, die von der Nepalinitiative Schongau erbaut worden ist, hat bereits ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Initiator Erwin Höpfl hat inzwischen Nachfolger …
Nepalhilfe Schongau: Zwei Nachfolger für Erwin Höpfl
Drei Freunde kreieren eigene Zeichentrickserie  - „Die Buxxanxxrs“ haben eine wichtige Botschaft
Tolle Idee: Drei Freunde wollen mit einer eigenen Zeichentrickserie groß rauskommen. Einer von ihnen: Christopher Breunig (27) aus Altenstadt.
Drei Freunde kreieren eigene Zeichentrickserie  - „Die Buxxanxxrs“ haben eine wichtige Botschaft
Märsche, Polkas und Gesang am einmaligen Termin
Erstmalig hat der Musikverein Denklingen ein Sonntagskonzert gegeben – weil der Dirigent am gewohnten Samstagstermin verhindert war. Mag der Termin für das Konzert also …
Märsche, Polkas und Gesang am einmaligen Termin

Kommentare