+

Rottenbuch

Die Kirche in neuem Licht

In völlig neuem Licht erstrahlte die Rottenbucher Kirche bei der langen Nacht der Kirche. Dafür sorgte eine Lichtinstallation.

Gott, du mein Gott, dich suche ich – dieser Vers aus dem Psalm 63 stand als Motto über der langen Nacht der Kirche, die erstmals in Rottenbuch angeboten wurde. Im Rottenbucher Kirchturm war ein Turmcafé eingerichtet, wo sich die Wildsteiger Kuchenbäckerinnen und der Frauenbund Böbing sich um die Gäste kümmerten.

Die Rottenbucher Landjugend hatte vor dem Kircheneingang ein großes Feuer entfacht, zudem wurden der Kirchturm und das Portal in violettes Licht getaucht. In der Kirche spielten und sangen die Böbinger Schulkinder das Musical Das Herz eines Adlers. Anschließend berichtete der Manager Hubert Liebherr wie er alles aufgab, um dem Ruf Gottes zu folgen.

Es folgte eine großartige, farbenintensive Lichtinstallation in der Kirche, die Stuck, Gemälde und Architektur immer wieder in anderes Licht tauchte. Dazu gab es eine feinfühlige, meditative, freie Orgelimprovisation von Kristina Kuzminskaite. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reichling wird Rettungswagen-Standort
Wenn es um die medizinische Erstversorgung im Notfall geht, zählt jede Minute. Bereits seit Jahren kämpft das BRK Landsberg deshalb für einen weiteren …
Reichling wird Rettungswagen-Standort
Plantsch startet in die Sommersaison
So mancher wird angesichts der derzeit sommerlichen Temperaturen schon ungeduldig in den Startlöchern stehen: Am 1. Mai beginnt im Schongauer Plantsch die Freibadsaison. …
Plantsch startet in die Sommersaison
Auch Bernbeuren wird zur Baustelle
Sprichwörtlich großen Baustellen sieht sich die Gemeinde Bernbeuren gegenüber. Wie es um die Gemeinde im vergangenen Jahr stand und was heuer auf sie zukommt, das …
Auch Bernbeuren wird zur Baustelle
Böbing kauft Kindergarten für 600.000 Euro
Die Gemeinde Böbing kauft den Kindergarten St. Hedwig. 600 000 Euro muss sie dafür an den Orden der Hedwig-Schwestern überweisen. Das hat der Gemeinderat auf einer …
Böbing kauft Kindergarten für 600.000 Euro

Kommentare