Polizeibericht

Mit gestohlenem Motorrad auf Spritztour Unfall gebaut

  • schließen

Ein Halblecher hat sich vorbildlich verhalten, weil er nach Alkoholgenuss nicht mit seinem Motorrad aus Rottenbuch heimgefahren ist – und wurde dafür auch noch bestraft.

Rottenbuch – Der 48-Jährige besuchte am Samstagabend das Kiesgrubenfest in Rottenbuch. Dabei stellte er sein Motorrad, eine BMW F800, am Festgelände ab. Nachdem er an diesem Abend etwas Alkohol getrunken hatte, wollte der Halblecher nicht mehr auf sein Gefährt steigen und ließ sich stattdessen gegen 3 Uhr von Bekannten nach Hause fahren. Das Motorrad ließ er am Festgelände zurück.

Vermutlich schlief der 48-Jährige noch, als der Polizei am nächsten Morgen mitgeteilt wurde, dass ein Motorrad an der Staatsstraße 2058 im Straßengraben zwischen Rudersau und Ilgen liegt. Wie die Polizei herausfand, handelte es sich um das Motorrad des Halblechers. Das wurde offenbar in der Nacht von einem unbekannten Täter vom Festgelände entwendet. Der Dieb machte wohl eine Spritztour, kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Glück im Unglück für den Halblecher: Laut Polizei sind keine Schäden erkennbar gewesen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schongau unter Tel. 08861/23460 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ist Strabs-Einführung in Schongau alternativlos?
Der Protest gegen die ungeliebte Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) nimmt in Schongau ungeahnte Ausmaße an. Gestern haben die Gegner einer Einführung weitere rund …
Ist Strabs-Einführung in Schongau alternativlos?
Supermarkt für Rottenbuch? Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids
Rottenbuch entscheidet am Sonntag darüber, ob ein Edeka-Supermarkt in die Gemeinde kommt oder nicht. Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids.
Supermarkt für Rottenbuch? Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids
Ärger über Falsch-Parker am Peitinger Eisstadion
Eigentlich ist der Parkplatz am Peitinger Eisstadion ausschließlich für Autos gedacht. Doch in letzter Zeit nutzen ihn vermehrt Firmen als willkommenen Abstellort für …
Ärger über Falsch-Parker am Peitinger Eisstadion
Große Dünge-Herausforderung für Bauern
Immer wieder werden Landwirte als angebliche Umweltverschmutzer gebrandmarkt. Jetzt ist eine neue Düngeverordnung in Kraft getreten, die seit 2011 von zahlreichen Ämtern …
Große Dünge-Herausforderung für Bauern

Kommentare