Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Unfall in Rottenbuch

Kradfahrerin gestürzt - Leicht verletzt

  • schließen

Verletzt hat sich eine 52-Jährige, als sie mit ihrem Kraftrad in Rottenbuch auf der Zufahrtsstraße Richtung Moos gestürzt ist. Sie musste ins Krankenhaus. 

Rottenbuch - Am Sonntag ist gegen 13 Uhr auf der Zufahrtstraße zum Ortsteil Moos in Rottenbuch ein Verkehrsunfall passiert, bei dem eine 52-jährige Frau mit ihrem Kraftrad ohne das Verschulden anderer stürzte, und sich dabei leicht verletzte. 

Die Frau aus Jembke (Niedersachsen) war mit ihrem Motorrad die Bundesstraße 23 von Rottenbuch Richtung Peiting unterwegs. An der Einmündung nach Moos bog sie nach rechts in diese Zufahrtsstraße Richtung Moos ab. Rund 100 Meter nach dem Einmündungsbereich geriet die Kradfahrerin zu Beginn einer Rechtskurve aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts in die angrenzende Wiese. Als sie gegenlenkte, rutschte sie mit dem Hinterrad ihres Kraftrades wegen des nassen Wiesengrundes weg und stürzte deshalb am rechten Fahrbahnrand.

Die Kradfahrerin wurde durch den Sturz leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 300 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zimmerbrand: 46-Jähriger mit Rauchvergiftung
Schongau – Bei einem Zimmerbrand am späten Samstagnachmittag in Schongau hat der 46-jährige Hausbesitzer eine Rauchvergiftung erlitten. Außerdem ist ein Sachschaden von …
Zimmerbrand: 46-Jähriger mit Rauchvergiftung
Als die Post noch das Fernsehen erlaubte
„Es war wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten zusammen.“ Im Sommer 1960 begann im Wohnzimmer der Familie Schulze das Fernsehzeitalter. Brigitte Schmitt erinnert sich …
Als die Post noch das Fernsehen erlaubte
Geplantes Sparkassen-Logo „zu niveaulos“
Peinlich für die Sparkasse Oberland: Der Schongauer Bauausschuss hat den geplanten Schriftzug über der Schongauer Filiale abgelehnt – zu armselig sei der, so die Kritik.
Geplantes Sparkassen-Logo „zu niveaulos“
Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs
Thomas Händle, Schreiner von Beruf, fährt sicherlich den originellsten Kleinstwagen in Herzogsägmühle: Sein Auto vom Typ JDM 1100, eine französisch-deutsche-italienische …
Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs

Kommentare