Die Polizei hat nach dem Tod eines Landwirts in Rottenbuch die Ermittlungen übernommen.
+
Die Polizei hat nach dem Tod eines Landwirts in Rottenbuch die Ermittlungen übernommen. (Symbolfoto)

Jede Hilfe kam zu spät

Junger Landwirt (39) tot in Silo gefunden - Kriminalpolizei ermittelt

  • Elena Siegl
    vonElena Siegl
    schließen

Im oberbayerischen Rottenbuch ist ein Landwirt (39) tot in einem Silo entdeckt worden. Die Hintergründe sind unklar.

  • In Rottenbuch (Oberbayern) ist ein Mann in einem Silo zu Tode gekommen.
  • Der 39-Jährige hatte dort zuvor gearbeitet.
  • Die genauen Umstände des Vorfalls sind derzeit unklar.

Rottenbuch - Tragischer Vorfall in Rottenbuch: Wie das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd berichtet, ist am späten Mittwochabend (21. Oktober) ein 39-jähriger Mann auf einem landwirtschaftlichen Anwesen zu Tode. Familienangehörige fanden den Landwirt demnach gegen 23 Uhr leblos in einem Silo. Der Mann hatte dort zuvor Arbeiten durchgeführt.

Landwirt leblos in Silo entdeckt: Polizei derzeit vor Rätsel

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnte bei dem Landwirt leider nur noch der Tod festgestellt werden, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Landwirt tot in Rottenbuch gefunden: Kriminalpolizei Weilheim ermittelt

Noch in der Nacht hat der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Weilheim die Ermittlungen übernommen. Sie untersuchen nun, wie es zu dem Vorfall kam und weshalb der Mann in dem Silo in Rottenbuch starb. Bislang gebe es allerdings keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden oder ein Einwirken Dritter. Demnach könnten auch ein Unfall oder eine körperliche Ursache der Grund für den plötzlichen Tod des Landwirts sein.

Hier gibt es weitere Nachrichten aus Schongau und Umgebung.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion