+
In Rottenbuch ist es am Freitagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall mitten im Dorf: Fußgängerin unter Auto eingeklemmt - sie kämpft um ihr Leben

  • schließen

Schlimmer Unfall in Rottenbuch: Am Freitagmittag wurde dort ersten Erkenntnissen nach eine Person von einem Auto erfasst. Zahlreiche Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Update, 25. Januar, 15.38 Uhr: Fußgängerin wurde in Rottenbuch überfahren und schwer verletzt

Nach einem schweren Unfall in Rottenbuch kämpft eine 68-jährige Frau um ihr Leben. Sie wurde von einem Auto überfahren. 

Wie die Polizei Schongau berichtet, wollte eine 67-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Weilheim-Schongau am Freitagmittag gegen 12 Uhr vom Parkplatz am Fohlenhof nach links abbiegen und Richtung B23 fahren. Zur selben Zeit überquerte die 68-Jährige zu Fuß die Straße. Die Fahrerin übersah die Fußgängerin, erwischte sie laut Polizei mit ihrem Auto vorne links und überrollte sie. Die schwer verletzte Frau wurde unter dem Auto eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Murnau gebracht. 

Mehrere Rettungskräfte halfen vor Ort. Unter anderem waren die Feuerwehren aus Rottenbuch und Bad Bayersoien an der Unfallstelle. Auch ein Gutachter war am Nachmittag in Rottenbuch, um den Unfallhergang aufzunehmen. Die Straße war deshalb teilweise gesperrt.

Erstmeldung, 25. Januar, 13.45 Uhr: Fußgänger in Rottenbuch wurde von Auto erfasst

Rottenbuch - Offenbar wurde der Fußgänger unter dem Auto eingeklemmt. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, ist noch nicht bekannt. Ein Hubschrauber hat die verletzte Person in ein Krankenhaus geflogen.

Weitere Infos folgen.

Schwerer Verkehrsunfall in Rottenbuch: Person unter Auto eingeklemmt - Fotos

es/sta

Lesen Sie auch:

„Von München vergewaltigt“: Mann platzt bei Bürgerversammlung im Umland der Kragen

Im Bus: Münchnerin entdeckt Mann mit schlimmen Gesichtsverletzungen - die Umstände schockieren

Beliebte Mode-Kette K&L ist pleite: Diese Filialen in Bayern schließen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach verstörender Brandserie: Polizei nimmt zwei Verdächtige fest - sind sie die Feuerteufel? 
Die Brandserie im Lechrain könnte beendet sein: Nach einem weiteren Stadelbrand in Unterdießen in der Nacht auf Freitag hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. 
Nach verstörender Brandserie: Polizei nimmt zwei Verdächtige fest - sind sie die Feuerteufel? 
Kindergarten in Schwabsoien: Erweiterung oder Neubau?
Der Kindergarten in Schwabsoien platzt aus allen Nähten. Um Fördergelder für einen Anbau zu erhalten, gibt es Einiges zu beachten. Doch reicht eine Erweiterung überhaupt?
Kindergarten in Schwabsoien: Erweiterung oder Neubau?
Neue Wohnungen sollen im Forchet entstehen: Diskussion über Freiraum für Planer
22 bis 23 Wohnungen könnten auf der Fläche der Schongauer Autolackiererei Langhammer entstehen. Die Vorgaben im neuen Bebauungsplan sind Ilona Böse viel zu eng.
Neue Wohnungen sollen im Forchet entstehen: Diskussion über Freiraum für Planer
Kundin schockt mit Ekel-Aktion in Umkleide - und kauft danach einfach weiter ein
Verkäufer müssen viel aushalten - doch in einem Modemarkt in Schongau erlebten die Angestellten einen traurigen Höhepunkt. Schuld war die Ekel-Aktion einer Kundin.
Kundin schockt mit Ekel-Aktion in Umkleide - und kauft danach einfach weiter ein

Kommentare