+
Das süße Schlappohr-Kalb haben Lisa (l.) und Simone ins Herz geschlossen.

Frohe Nachrichten aus Schönberg

Osterkalb „Mia“ ist ein echtes Schlappohr

  • schließen

Von wegen Osterhase: „Mia“ in Schönberg ist ein echtes Osterkalb - und hat mit seinen Schlappohren sogar gewisse Ähnlichkeiten mit einem Mümmelmann.

Schönberg - Mutter „Marga“ brachte das Kälbchen just in der Osternacht zur Welt. „Eigentlich wollte ich in die Kirche gehen“, schmunzelt Bauer Michl Jörg, „aber dann bin ich doch lieber daheim geblieben.“ Was sehr weitsichtig von ihm war. Als dann „Mia“ auf der Welt war, schaute Jörg zweimal hin. „Ich habe sofort gespannt, dass sie die Ohren hängen lässt.“ Der Fleckvieh-Nachwuchs blickte ihn mit zwei wunderbaren Schlappohren aus großen Augen an. So etwas sei durchaus selten, meint der erfahrene Landwirt, aber sonst sei „Mia“ völlig gesund. 

Für seine Enkelkinder ist „Mia“ die große Attraktion. Lisa (12) und Simone (8) jedenfalls hängen schon jetzt an der Kleinen. Nur Bauer Jörg hat jetzt ein kleines Problem: „Ich weiß noch nicht, wie ich die Ohrmarken rein bringen soll.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abgeordneter kommt zur Strabs-Demo
Die Gegner der Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs), die in Schongau bekanntlich nicht eingeführt wird, machen munter weiter mit ihren Montagsdemonstrationen vor dem …
Abgeordneter kommt zur Strabs-Demo
Peitinger Bahnhofstraße: Zweiter Bauabschnitt so gut wie fertig
Die letzten Arbeiten laufen, nächste Woche soll der Verkehr wieder rollen: Der zweite Bauabschnitt des Bahnhofstraßen-Ausbaus zwischen dem Kreisverkehr bei der Bäckerei …
Peitinger Bahnhofstraße: Zweiter Bauabschnitt so gut wie fertig
Sattelzug kracht in Pkw
Mit großer Wucht ist am Freitagmorgen bei Issing ein Sattelzug in einen Pkw gekracht. Eine Frau wurde schwer verletzt. Am Steuer des Lkw saß ein 64-jähriger Mann aus dem …
Sattelzug kracht in Pkw
Sorge um den Fischbestand in der Litzauer Schleife
Die Litzauer Schleife ist ein Naturschutzgebiet, in dem die Umwelt längst nicht mehr völlig in Ordnung ist. Deshalb hat das Wasserwirtschaftsamt Weilheim ein …
Sorge um den Fischbestand in der Litzauer Schleife

Kommentare