+
Nach dem Ausweichmanöver landete der 26-jährige Schongauer im Straßengraben.

Im Sachsenrieder Forst

Schongauer (26) bei Unfall schwer verletzt - Verursacher flüchtet

  • schließen

Nur per Notbremsung und Ausweichmanöver konnte ein 26-jähriger Schongauer einen Frontalzusammenstoß vermeiden, trotzdem wurde er schwer verletzt. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Auch ein Motorradfahrer wurde bei einem weiteren Unfall schwer verletzt.

Sachsenried/Burggen - Am frühen Montagmorgen gegen 4.50 Uhr war fuhr der 26-jährige Schongauer auf der Staatsstraße von Sachsenried in Richtung Osterzell. In einer Kurve kam ihm ein Auto entgegen, das laut Polizeibericht „aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit“ auf die andere Fahrspur geriet. Der Schongauer musste eine Notbremsung sowie ein Ausweichmanöver einleiten, um einen Zusammenprall zu vermeiden. Dabei kam er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte zwei kleinere Bäume und prallte dann frontal auf einen Baumstumpf. Er wurde durch den Aufprall schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf rund 8000 Euro. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs, von dem lediglich bekannt ist, dass es sich um einen schwarzen Pkw handelt, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Deshalb sucht die Polizei Hinweise auf Zeugen unter Tel. 08861/23460.

Bereits am Sonntagnachmittag gegen 16.50 Uhr passierte ein weiterer Unfall, bei dem ein 69-jähriger Motorradfahrer ebenfalls schwer verletzt wurde. Eine 25-jährige Frau aus Germering wollte kurz vor Borzenwinkel von der Kreisstraße nach links in Richtung Tannenberg abbiegen. Gleichzeitig setzte ein 69-jähriger Kradfahrer aus Landsberg zum Überholen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge an. Die 25-jährige Frau aus Germering hatte den Abbiegevorgang fast beendet, als der Kradfahrer in die linke hintere Seite des Autos prallte. Der Landsberger stürzte und wurde schwer verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Real-Madrid-Star kauft Luxus-Auto in Schongau - und bekommt in Spanien deshalb richtig Ärger
Ein Real Madrid-Spieler hat einen neuen Rolls Royce - und zwar aus Schongau. Was dort für Begeisterung sorgte, handelte dem Kicker daheim einen Haufen Ärger ein.
Real-Madrid-Star kauft Luxus-Auto in Schongau - und bekommt in Spanien deshalb richtig Ärger
Aus Zigeunerbraten wird Pusztabraten: Metzgerei muss Schinken umbenennen - weil Kunden meckern
Wer neuerdings in die Auslagen der Filialen der Metzgerei Boneberger aus Schongau schaut, wundert sich: Der Schinken „Zigeunerbraten“ heißt jetzt „Pusztabraten“ - weil …
Aus Zigeunerbraten wird Pusztabraten: Metzgerei muss Schinken umbenennen - weil Kunden meckern
Der Biber soll aus Burggen verschwinden
Der Biber bereitet in der Gemeinde Burggen zunehmend Probleme. Vor allem am Hochwasserrückhaltebecken und am Löschwasserteich sind mittlerweile erhebliche Schäden …
Der Biber soll aus Burggen verschwinden
Mozart im Recyclinghof 
Es ist erstaunlich, was die Bürger in einer Woche so zum Recyclinghof nach Schongau bringen. Mustafa Cengiz kann davon ein Lied singen. Der Peitinger mit den türkischen …
Mozart im Recyclinghof 

Kommentare