+
Die UPM Pensionisten und Jubilare wurden von der Werkleitung und dem Betriebsrat für die langjährige Treue geehrt.

UPM Schongau

28 Jubilare und Pensionisten bei UPM in Schongau

Schongau - Zur traditionellen Jubilars- und Pensionistenfeier bei UPM in Schongau hatten Werkleitung und Betriebsrat 28 Jubilare und Pensionisten eingeladen, um ihnen für die langjährige Treue zu danken.

Zur traditionellen Jubilars- und Pensionistenfeier bei UPM in Schongau hatten Werkleitung und Betriebsrat 28 Jubilare und Pensionisten eingeladen, um ihnen für die langjährige Treue zu danken. Werkleiter Caius Murtola und Personalleiter Bruno Atzler übernahmen gemeinsam mit Betriebsrat Christian Wegele die Ehrung der Mitarbeiter.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Christian Kühnert, Hubert Zwick, Konrad Schleich, Leonhard Socher, Rudolf Kautzmann, Leonhard Berghofer, Alois Fritz, Friedhelm Rosenow, Siegfried Kögel, Pierre Spranger, Joerg Thannemann, Erich Kraut, Andreas Mayr, Siegfried Ebner, Franz Rössle, Stephan Geisenhof, Andreas Frankl, Gerhard Brahmer, Heiko Hilbert und Heiko Tautenhahn.

Auf stolze 40 Jahre Zugehörigkeit im Unternehmen können Ludwig Kröner, Hubert Fuchs und Harald Karg zurückblicken.

Leonhard Socher (Rentner und Jubilar), Kurt Henke, Hermann Manhart, Franz Schratt, Christine Lohbrunner, Katharina Renner traten in diesem Jahr einen ruhigeren Lebensabschnitt an und wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sie freuten sich über ein Luftbild vom Werk Schongau, das traditionell an alle Pensionisten verschenkt wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dem Hörer ein gutes Gefühl vermitteln“
„True Love“ – wahre Liebe hat sich Adii Rambo (23) auf seine Fingergelenke tätowieren lassen. Ein Leuchtturm und zahlreiche weitere bunte Bilder zieren Brust und Arme …
„Dem Hörer ein gutes Gefühl vermitteln“
Handtaschendiebe gefasst
Der Schongauer Polizei ist es gelungen, zwei Taschendieben das Handwerk zu legen. Es handelt sich um Ganoven aus Peiting, die in den vergangenen Wochen bei ihren …
Handtaschendiebe gefasst
Weilheim-Berlin in fünfeinhalb Stunden
9000 Menschen sind im Durchschnitt an einem Werktag am Weilheimer Bahnhof unterwegs. Bald könnten es 10 000 sein, denn die Station gewinnt durch den barrierefreien …
Weilheim-Berlin in fünfeinhalb Stunden
Reparieren macht glücklich
Viele Leute haben handwerkliches Geschick, viele Leute haben kaputte Gegenstände. Der Gedanke des am Freitag auf Initiative der Vereins Support im Haus4You eröffneten …
Reparieren macht glücklich

Kommentare