+
Die UPM Pensionisten und Jubilare wurden von der Werkleitung und dem Betriebsrat für die langjährige Treue geehrt.

UPM Schongau

28 Jubilare und Pensionisten bei UPM in Schongau

Schongau - Zur traditionellen Jubilars- und Pensionistenfeier bei UPM in Schongau hatten Werkleitung und Betriebsrat 28 Jubilare und Pensionisten eingeladen, um ihnen für die langjährige Treue zu danken.

Zur traditionellen Jubilars- und Pensionistenfeier bei UPM in Schongau hatten Werkleitung und Betriebsrat 28 Jubilare und Pensionisten eingeladen, um ihnen für die langjährige Treue zu danken. Werkleiter Caius Murtola und Personalleiter Bruno Atzler übernahmen gemeinsam mit Betriebsrat Christian Wegele die Ehrung der Mitarbeiter.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Christian Kühnert, Hubert Zwick, Konrad Schleich, Leonhard Socher, Rudolf Kautzmann, Leonhard Berghofer, Alois Fritz, Friedhelm Rosenow, Siegfried Kögel, Pierre Spranger, Joerg Thannemann, Erich Kraut, Andreas Mayr, Siegfried Ebner, Franz Rössle, Stephan Geisenhof, Andreas Frankl, Gerhard Brahmer, Heiko Hilbert und Heiko Tautenhahn.

Auf stolze 40 Jahre Zugehörigkeit im Unternehmen können Ludwig Kröner, Hubert Fuchs und Harald Karg zurückblicken.

Leonhard Socher (Rentner und Jubilar), Kurt Henke, Hermann Manhart, Franz Schratt, Christine Lohbrunner, Katharina Renner traten in diesem Jahr einen ruhigeren Lebensabschnitt an und wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sie freuten sich über ein Luftbild vom Werk Schongau, das traditionell an alle Pensionisten verschenkt wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter
Vergangene Woche herrschte plötzlich Betriebsamkeit auf der Fläche der beiden abgerissenen Haindl-Häuser nahe der UPM-Zufahrt in Schongau. Bis die Planung für die neue …
Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter
Altes Kreuzerhaus in Peiting: Nur der Preis entscheidet
Das Schicksal des Kreuzerhauses in der Peitinger Ortsmitte ist schon länger besiegelt. Die Gemeinde will das 120 Jahre alte Gebäude meistbietend verkaufen. Auflagen für …
Altes Kreuzerhaus in Peiting: Nur der Preis entscheidet
Peitinger als „Wächter der Toten“: Wollte er zuschlagen?
Er wollte im August vergangenen Jahres nur nachschauen, ob alles in Ordnung war auf einer Parkbank in Peiting zwischen Altenheim und Friedhof, auf der drei Jugendliche …
Peitinger als „Wächter der Toten“: Wollte er zuschlagen?
Bäume müssen Parkplätzen weichen
Im neuen Jahr wird in Schongau kräftig ausgeholzt: Nach den Fällungen am Bahnhofsgelände mussten auch am Landratsamt Bäume weichen, an der Marktoberdorfer Straße wurde …
Bäume müssen Parkplätzen weichen

Kommentare