Den besten qualifizierenden Abschluss der neunten Klassen der Mittelschule Schongau hat Enrico Hemmel geschafft.
+
Den besten qualifizierenden Abschluss der neunten Klassen der Mittelschule Schongau hat Enrico Hemmel geschafft.

Abschiedsfeier an der Mittelschule Schongau

62 Prozent mit qualifizierendem Abschluss

98 Schüler der Schongauer Mittelschule sind nach neun Jahren Schulzeit von Rektor und Klassenlehrern ohne die sonst übliche Feier verabschiedet worden. Von den 98 Burschen und Mädchen haben 62 Prozent den qualifizierenden Abschluss erreicht. Vier legen ein weiteres Jahr in der M-10 drauf mit dem Ziel, den Mittleren Bildungsabschluss zu erreichen.

Schongau – „Die bleiben hier, weil es ihnen hier so gut gefallen hat“, sagte Mittelschulleiter Frank Pfaffenberger bei der kleinen Abschiedsfeier. Corona-bedingt wurden die 98 Absolventen der neunten Klassen blockweise in der Lechsporthalle verabschiedet. Des Abstands wegen. Stündlich eine Klasse.

„Wir müssen das Abstandsgebot auch bei der Entlassung der Schüler einhalten“, betont der Schulleiter. Er hoffe, dass dies einmalig sei. Normal sei dies immer ein willkommener Anlass für eine Feier mit Musik und etlichen Reden und Einlagen.

In den vergangenen Monaten wurden die Schüler täglich fünf Stunden unterrichtet. Er sei sehr in Sorge gewesen, wie das wohl ausgeht, meinte der Schulleiter. Doch jetzt sei er mit diesem Ergebnis rundum zufrieden. „Ihr“, sagte er in Richtung der Schüler, „habt selbst einen großen Beitrag dazu geleistet.“ Und er fügte noch an: „Die Eltern auch.“

Wunsch: Ausdauer, Glück und Freude am Leben

Klassenlehrerin Ines Dollinger indes hatte für das Schuljahr 2019/2020 die Schultage genau gezählt. 184 waren es insgesamt. Ihr haben es die Schüler überlassen, an einige Anekdoten des vergangenen Schuljahres zu erinnern. „Wo ist mein Kugelschreiber, wo mein Schulranzen, wer hat den Siphon kaputt gemacht?“ Die Schüler ihrer Klasse hätten viel Nerven gekostet, und dennoch habe es ihr riesigen Spaß gemacht, diese aufgeweckte Klasse zu unterrichten. „Bleibt charmant und immer gut gelaunt“, gab sie den Schulabgängern mit auf den Weg.

Ihr Wunsch: „Habt Ausdauer, Glück und Freude am Leben.“ Die Zukunft sei ein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk. Frank Pfaffenberger blieb nur noch, seinen Zöglingen einen guten Start ins Berufsleben zu wünschen.

Das sind die Absolventen

Klasse 9a: Ole Abuhajeb, Enes Akkulak, Ahmad Asad, Erdi Blakqori, Maximilian Erhard, Jannis Hadersbeck, Enrico Hemmet, Simon Herrmann, Dominik Ivankovic, Kubllay Kartal, Daniel König, Leonie Lorenz, Linus Marchhauser, Bence Miktos, Thamina Najafi, Laurent Plakoill, Lea Reich, Kassandra Sommer, Janine Westbomke, Alexander-Hans Westerkowaky.

Den besten Abschluss der zehnten Klasse hat Nisa Sirin geschafft. 

Klasse 9b: Maximilian Burghard, Carina Cleslok, Ilyas Coban, Nanine Drexler, Elias Ehlich, Florian Fischer, Niklas Heimer, Hannes Höfler, Valentin Kees, Jonas Kothmayr, Lisa-Marie Müller, Marvin Savvas, Nicolas Schmid, Xaver Schmid, Karim Simsek, Jakob Strommer, Alan Tautenhahn, Rafallis Zympidou.

Klasse 10Ma: Christine Ammann, Ludwig Bißle, Diyala Dumanil, Angelina Düringer, Muhammed-Eren Evel, Alkaterini Gallamoutsa, Pascal Gelsenberger, Fenja Goralski, Ludwig Hoffmann, Dennis Krutsch, Widad Maaz, Kirill Maluscha, Leni Mayer, Marcel Rittmann, Stefan Schmölz, Emilio Schubert, Inessa Schulze, Martina Sepp, Leonita Veselaj, Emely Wolff, Samuel Zwicknagl.

Klasse 10Mb: Simon Balaze, Saskia Fichtl, Gabriela Guggenmos, Lucas Holinski, Dominik Kopp, Dennis Kühn, Angelo Marando, Marcelo Marques Ferreira, Michelle Ratajozak-Schlecht, Simon Reger, Alina Schkölziger, Adrian Schneider, Jonas Schneider, Nisa Birin, Svenja Streidl, Kevin Sutter, Igor Zurawsk

Aus Datenschutz-Gründen können wir nicht alle Namen veröffentlichen.

VON WALTER KINDLMANN

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Obstpressen stellen sich auf viel Arbeit ein
Im Gegensatz zum miserablen Vorjahr rechnen die Obstpressen im Landkreis heuer mit einer reichen Ernte, vor allem an Äpfeln. Die meisten Pressen starten ihren Betrieb in …
Obstpressen stellen sich auf viel Arbeit ein
B 23 bei Ramsau wird erneuert: Dank Baustelle Ruhe wie vor 50 Jahren
Die Fahrbahn der B23 südlich von Peiting bei Ramsau wird zur Zeit erneuert. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Auch die Verkehrssicherheit soll verbessert werden.
B 23 bei Ramsau wird erneuert: Dank Baustelle Ruhe wie vor 50 Jahren
Denkmalschutz würde in Rottenbuch mitspielen: Schulneubau doch im Spitz?
Die Gemeinde Rottenbuch favorisiert grundsätzlich einen Standort für den Schulneubau von Regens Wagner. Der Denkmalschutz würde beim Areal jetzt doch mitspielen.
Denkmalschutz würde in Rottenbuch mitspielen: Schulneubau doch im Spitz?
5G-Ausbau im Landkreis Weilheim-Schongau: Telekom wehrt sich gegen ÖDP-Brief
Der ÖDP-Kreisverband Weilheim-Schongau hat in einer Pressemitteilung deutlich Position gegen den vor allem von der Telekom massiv betriebenen 5G-Ausbau in der Region …
5G-Ausbau im Landkreis Weilheim-Schongau: Telekom wehrt sich gegen ÖDP-Brief

Kommentare