+
Glückwünsche und Geschenke nahm Dr. Helmut Zedelmaier (vorn im Bild) mit seiner Frau Eva (re.) gestern unter anderem von Cordula und Falk Sluyterman entgegen

90. Geburtstag von Dr. Helmut Zedelmaier

Politik ist seine Leidenschaft

Im Schongauer Krankenhaus feierte der Ehrenringträger der Stadt Schongau, Dr. Helmut Zedelmaier, gestern seinen 90. Geburtstag. Zu den Gratulanten gehörten Bürgermeister Falk Sluyterman und seine Frau Cordula.

Schongau – Auf die Frage wie es denn so ist, nun 90 Jahre alt zu sein, antwortet Ehrenringträger der Stadt Schongau Dr. Helmut Zedelmaier den Gratulanten ganz trocken: „Geht scho“, dann beginnt er fröhlich zu lachen. Natürlich könnte es besser gehen, schließlich verbringt der Jubilar seinen Geburtstag im Schongauer Krankenhaus – er wurde erst kürzlich am Knie operiert – aber über die Glück- und Genesungswünsche freute er sich natürlich trotzdem.

Diese überbrachten ihm auch Bürgermeister Falk Sluyterman und seine Frau Cordula. In geselliger Runde wurde über das erste Aufeinandertreffen der beiden Herren berichtet. „Das war im Bürgermeisterbüro – ich war damals gerade frisch im Amt. Sie und der Paul Huber kamen rein und ich dachte mir: Jetzt gibt’s von der Senioren Union eins auf den Deckel!“, blickt der Bürgermeister zurück. Statt eins auf den Deckel gab es dann aber Glückwünsche zum Wahlsieg, denen eine Unterhaltung über die Heilig-Geist-Spital-Stiftung folgte: Politik, insbesondere Gesundheitspolitik, das war und ist eben Dr. Zedelmaiers Leidenschaft.

Nach dem Abitur an der Oberschule in Weilheim und kurzem Kriegsdienst, studierte er Zahnheilkunde an der Universität München und war danach als Assistenzarzt an der Universitätsklinik München, in Bonn und Chicago tätig. Die eigene Zahnarztpraxis in Schongau eröffnete Dr. Helmut Zedelmaier im Jahr 1956 (dort praktizierte er bis 1993).

1961 wurde er Landesvorsitzender des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte, von 1973 bis 1978 war er deren Bundesvorsitzender. Dr. Helmut Zedelmaier war außerdem Vorstandsmitglied der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB), Vorsitzender der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Vertreter der deutschen Zahnärzte im Weltzahnärzteverband (FDI World Dental Federation) und Vizepräsident der Europäische Zahnärzteorganisation (Council of European Dentists (CED), European Regional Organisation (ERO)).

Politisch engagierte sich Dr. Helmut Zedelmaier von 1972 bis 1984 als Abgeordneter sowohl im Stadtrat als auch im Kreistag in Schongau. Von 1977 bis 1997 gehörte er dem Bayerischen Senat an.

Als Gründungsmitglied des Kulturvereins Schongauer Land arbeitete Dr. Helmut Zedelmaier 1989 die Satzung aus. „Ohne diesen Verein wäre das kulturelle Leben in Schongau bedeutend ärmer“, betont Bürgermeister Falk Sluyterman.

Zur Feier des Tages wünschte sich Dr. Helmut Zedelmaier warmen Leberkäs – seine zweite Leidenschaft.

Franziskus Reich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Psychisch auffällige Peitingerin verletzt Rettungsassistentin
Leicht verletzt wurde eine 21-jährige Rettungsassistentin in der Nacht zu Donnerstag. Täterin war eine 30-Jährige aus Peiting.
Psychisch auffällige Peitingerin verletzt Rettungsassistentin
Denklingen: Spekulation um Nachfolge von Kießling
Wenn der Erste von Bord geht – also im Fall, dass Michael Kießling bei der Bundestagwahl am 24. September direkt gewählt wird – rückt der Zweite in den Fokus. Doch …
Denklingen: Spekulation um Nachfolge von Kießling
„House am See“ ist längst kein Geheimtipp mehr
Das „House am See“-Festival in Lechbruck mausert sich vom Geheimtipp zur festen Größe im Veranstaltungskalender. Heuer geht es in die vierte Runde.
„House am See“ ist längst kein Geheimtipp mehr
Kuriose Apfelernte: Zwischen toll und nichts
Nächste Woche nehmen im Schongauer Land die ersten Obstpressen wieder ihren Betrieb auf. Allerdings dürfte sich der Ansturm zum Mosten in Grenzen halten, denn die …
Kuriose Apfelernte: Zwischen toll und nichts

Kommentare