+
20 bis 25 Parkplätze sind auf der Fläche der beiden ehemaligen Haindl-Häuser entstanden. Sie sollen vor allem im Winter einen Engpass bei UPM beheben.

Abgerissene Haindl-Häuser

Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter

  • schließen

Vergangene Woche herrschte plötzlich Betriebsamkeit auf der Fläche der beiden abgerissenen Haindl-Häuser nahe der UPM-Zufahrt in Schongau. Bis die Planung für die neue Einfahrt umgesetzt ist, nutzt der Papierhersteller die Fläche für einen anderen Zweck.

Schongau Dort sollen demnächst Mitarbeiter ihre Autos abstellen können, wie UPM-Werkleiter Wolfgang Ohnesorg auf Nachfrage bestätigte. Zumindest über den Winter, „weil dann mehr Mitarbeiter mit dem Auto kommen als im Sommer und uns die Stellplätze auf dem Betriebsgelände ausgehen“. 

Vor allem beim Schichtwechsel, wenn die einen noch nicht weg sind, die anderen aber schon kommen, gebe es Engpässe, die mit dem provisorischen 20 bis 25 Parkplätzen behoben werden könnten. Ohnesorg glaubt aber nicht, dass dort viel los sein wird. Denn diese Parkplätze sind am weitesten vom Werkgelände entfernt.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rätselhafter Unfall: Motorradfahrer krachen frontal zusammen - Biker finden sie später tot im Wald
Rätselhafter Unfall in einem Waldstück: Im Landkreis Landsberg sind am Sonntagabend ein Motorradfahrer und ein Rollerfahrer frontal zusammengestoßen. Als sie gefunden …
Rätselhafter Unfall: Motorradfahrer krachen frontal zusammen - Biker finden sie später tot im Wald
Vereinsfreund Roboter übernimmt in Ingenried die Sportplatzpflege
Was den Rasen des 17 000 Quadratmeter großen Sportgeländes anbelangt, brauchen sich die Verantwortlichen des TSV Ingenried künftig um dessen Schnittlänge nicht mehr zu …
Vereinsfreund Roboter übernimmt in Ingenried die Sportplatzpflege
Hochplatte: Verletzte Wanderinnen mit Helikopter geborgen
Eine verletzte Wanderin hat am Sonntagnachmittag die Bergwacht Steingaden-Peiting auf den Plan gerufen. Die 56-Jährige war im Kenzengebiet gestürzt und musste mit dem …
Hochplatte: Verletzte Wanderinnen mit Helikopter geborgen
Aderlass in Schongau: In der Urlaubszeit sind Blutspender gefragt
Die heiße Sommerperiode hat in vielen Bereichen ihre Spuren hinterlassen. Betroffen ist auch der Blutspendedienst des BRK (BSD), der sich für zwei Tage im BRK- Haus in …
Aderlass in Schongau: In der Urlaubszeit sind Blutspender gefragt

Kommentare