+
20 bis 25 Parkplätze sind auf der Fläche der beiden ehemaligen Haindl-Häuser entstanden. Sie sollen vor allem im Winter einen Engpass bei UPM beheben.

Abgerissene Haindl-Häuser

Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter

  • schließen

Vergangene Woche herrschte plötzlich Betriebsamkeit auf der Fläche der beiden abgerissenen Haindl-Häuser nahe der UPM-Zufahrt in Schongau. Bis die Planung für die neue Einfahrt umgesetzt ist, nutzt der Papierhersteller die Fläche für einen anderen Zweck.

Schongau Dort sollen demnächst Mitarbeiter ihre Autos abstellen können, wie UPM-Werkleiter Wolfgang Ohnesorg auf Nachfrage bestätigte. Zumindest über den Winter, „weil dann mehr Mitarbeiter mit dem Auto kommen als im Sommer und uns die Stellplätze auf dem Betriebsgelände ausgehen“. 

Vor allem beim Schichtwechsel, wenn die einen noch nicht weg sind, die anderen aber schon kommen, gebe es Engpässe, die mit dem provisorischen 20 bis 25 Parkplätzen behoben werden könnten. Ohnesorg glaubt aber nicht, dass dort viel los sein wird. Denn diese Parkplätze sind am weitesten vom Werkgelände entfernt.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Joko & Klaas gegen ProSieben“: Böbinger Schafe machen den beiden Moderatoren das Leben schwer
„Joko & Klaas gegen ProSieben“ ging am Dienstagabend in die nächste Runde. Wichtige Hauptdarsteller dieser Folge waren die Schafe des Böbingers Josef Pirchmoser. 
„Joko & Klaas gegen ProSieben“: Böbinger Schafe machen den beiden Moderatoren das Leben schwer
Wettbewerb „Stadtradeln“: Peitinger radeln einmal um die Welt
Zum ersten Mal hat die Gemeinde Peiting heuer an der Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Immerhin 303 Peitinger legten zusammen …
Wettbewerb „Stadtradeln“: Peitinger radeln einmal um die Welt
Noch einmal auf die Zugspitze: Wünschewagen erfüllt schwer krankem Schongauer einen Herzenswunsch
„Noch einmal auf die Zugspitze“ und die Welt aus einem anderen Blickwinkel sehen“ – das war der Wunsch eines Schongauers, der aufgrund seiner schweren Krankheit …
Noch einmal auf die Zugspitze: Wünschewagen erfüllt schwer krankem Schongauer einen Herzenswunsch
Lukas Krämer auf Hawaii vom eigenen Körper ausgebremst
Der Ironman auf Hawaii ist immer für Überraschungen gut. Eine negative erlebte Lukas Krämer, der erstmals als Profi bei der WM antrat – und vom Körper ausgebremst wurde.
Lukas Krämer auf Hawaii vom eigenen Körper ausgebremst

Kommentare