Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an
+
Sie verkaufen an ihrem Stand die spendierten Adventskränze: Sandra, Anna-Lena, Pascal und Michi. Fündig wurden Helmi und Josef Kula.

Adventsbasar im Tierheim

Erlös wichtig für Investitionen

Schongau – Nein, den Weg zum Adventsbasar im Schongauer Tierheim konnten die Besucher am Samstag und Sonntag nicht verfehlen. Das Hundegebell hat schon von weitem die grobe Richtung angezeigt.

Und gelohnt hat sich der Besuch allemal. Ein kleiner Weihnachtsmarkt, die Tombola mit recht lukrativen Gewinnen, vegetarische Speisen gab es, Kaffee und reichlich Kuchen. Im kleinen Zelt von Martina Kolb, sie ist ehrenamtliche Mitarbeiterin im Tierheim, waren die Spenden von Tierfreunden fein säuberlich aufgereiht. Weihnachts- und Christbaumschmuck, Spiele und eine große Auswahl an Büchern.

Janine Weigelt, Vorsitzende des rund 600 Mitglieder zählenden Tierschutzvereins Weilheim-Schongau, wurde an beiden Tagen unterstützt von Mitarbeitern des Tierheimes, Mitgliedern der Tierrettung Oberland und ehrenamtlichen Mitgliedern des Vorstandes. Der Erlös aus dem Adventsbasar kann gut gebraucht werden, weil im kommenden Jahr etliche Investitionen notwendig sind. So muss der Kleintierbereich komplett erneuert, eventuell sogar angebaut und der Quarantäne-Bereich für Hunde und Katzen den neuesten Bestimmungen angepasst werden. Auch generelle Instandsetzungsarbeiten stehen an. Derzeit werden 20 Hunde (vier verhaltensauffällig), 45 Katzen, sieben Meerschweinchen, zwei Hasen und eine Landschildkröte im Tierheim von den sechs Mitarbeitern um Leiterin Elke Keller versorgt. 

Walter Kindlmann

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Investitionsstau bei Schongauer Straßen „keine Strategie“
Bei Gegnern der Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) in Schongau ist oft zu hören, dass die Stadt an den Straßen seit Ewigkeiten nichts gemacht hat. Es steht der …
Investitionsstau bei Schongauer Straßen „keine Strategie“
Grundstücksvergabe vertagt
Lange Bank und lange Gesichter in Apfeldorf gab es bei der jüngsten Gemeinderatssitzung: Die Neuregelung der Grundstücksvergabe durch die Gemeinde sollte eigentlich …
Grundstücksvergabe vertagt
Wer hat das Zeug zum Rettungshund?
Sie sind bei der Suche nach vermissten Personen eine unverzichtbare Hilfe. Die Rede ist von Rettungshunden mit ihren Führern, die eine komplexe Einheit bilden. Auf der …
Wer hat das Zeug zum Rettungshund?
Unfall mit Lkw: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Bei einem Unfall zwischen Hohenpeißenberg und Peißenberg hat sich ein Baumstamm ins Fahrerhaus eines Lastwagens gebohrt.
Unfall mit Lkw: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 

Kommentare