An Schongauer Tankstelle

Betrunkener schlägt mit Krücke auf Polizisten ein

  • schließen

Ein betrunkener 37-Jähriger aus Pähl hat an einer Schongauer Tankstelle randaliert. Dabei hat er sogar mit einer Krücke auf einen Beamten eingeschlagen.

Schongau - Ein 37-jähriger Mann aus Pähl war am Sonntag gegen 20.40 Uhr in der Schongauer Tankstelle an der Bahnhofstraße negativ aufgefallen. Alkoholisiert war er laut Polizei sehr aggressiv, zunächst nur verbal. Das änderte sich jedoch, als er aus der Tankstelle geworfen werden sollte: Die herbeigerufene Polizeistreife erteilte ihm einen Platzverweis, worauf er unvermittelt mit einer Krücke nach einem der Beamten schlug und ihn an der Brust traf. Weitere Versuche wurden von den Polizisten unterbunden, sie brachten ihn zu Boden. Der Polizist blieb trotz der überraschenden Attacke unverletzt.

Der 37-Jährige wurde er in Gewahrsam genommen und zur Schongauer Polizeidienststelle gebracht. Beruhigt hatte er sich so schnell nicht: Mehrmals hat er versucht, die Beamten zu treten, außerdem beleidigte er sie fortlaufend mit Kraftausdrücken. Bei der Durchsuchung seiner Sachen wurde zudem Marihuana aufgefunden. Den Mann, der bereits polizeibekannt ist, erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Garnelenzucht mit neuem Bio-Verfahren
Ist das seit Jahren geplante Großprojekt „Garnelenhof im Pfaffenwinkel“ eine unendliche Geschichte? Keineswegs, jetzt muss nur noch ein Tekturplan eingereicht und vom …
Garnelenzucht mit neuem Bio-Verfahren
Wiesn-Special: Luchsbacher verzockt sich
500 000 Euro hat am Montag die Oktoberfest-Kellnerin Michaela Maier beim RTL-Wiesn-Special von „Wer wird Millionär“ gewonnen. Deutlich unerfreulicher endete der Abend …
Wiesn-Special: Luchsbacher verzockt sich
Lösten Bauarbeiten das Feuer aus?
Nach dem Großbrand im Kloster Rottenbuch vor einer Woche läuft die Suche nach der genauen Ursache weiter auf Hochtouren. Mittlerweile gibt es erste Hinweise darauf, was …
Lösten Bauarbeiten das Feuer aus?
Leisere und lautere Töne an verschiedenen Orten
Ein schönes Stelldichein lokaler Volksmusik-Ensembles: 22 Gruppen mit rund 150 Mitwirkenden erwartet der Trachtenverein Epfach zum großen Volksmusiktag des …
Leisere und lautere Töne an verschiedenen Orten

Kommentare