+
Solch ein sogenanntes Nunchaku fanden die Polizeibeamten im Wagen des 21-jährigen Wielenbachers - und noch mehrere Softair-Waffen, die echten Waffen zum Verwechseln ähnlich sehen.

Aus dem Polizeibericht

Mitten in der Nacht mit Sonnenbrille und Nunchaku unterwegs

  • schließen

Schongau – Weil er mitten in der Nacht mit Sonnenbrille am Steuer seines Wagens unterwegs war, haben Polizeibeamte am frühen Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags einen 21-jährigen Wielenbacher auf der Bernbeurer Straße in Schongau kontrolliert.

Und das zu Recht: Denn auf der Rücksitzbank des Wagens fanden die Polizisten ein sogenanntes Nunchaku, ein asiatisches hölzernes Schlag- und Würgewerkzeug, dass nicht zuletzt durch die Bruce Lee-Filme bekanntgeworden ist. Dessen Besitz und Gebrauch ist in Deutschland verboten. Außerdem transportierte der Wielenbacher noch mehrere Softair-Waffen in seinem Wagen, die echten Waffen zum Verwechseln ähnlich sehen. Alle Waffen wurden sichergestellt, den Wielenbacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Denkmalpfleger: Dorfplatz kaum zu retten
„Gestaltung des Dorfplatzes in der Wies.“ So stand es auf der Tagesordnung des Gemeinderates. „Zum 36 422. Mal“, meinte Bürgermeister Xaver Wörle überspitzt. Der …
Denkmalpfleger: Dorfplatz kaum zu retten
Nach Lkw-Unfall: „Im Zweifelsfall gewinnt immer der Zug“
Einen Tag nach dem Unfall am Schongauer Bahnübergang bei UPM zeigen sich alle erleichtert darüber, dass es nur Leichtverletzte gab. Groß ist das Lob für das …
Nach Lkw-Unfall: „Im Zweifelsfall gewinnt immer der Zug“
„Das größte Schaufenster der Region“
Vom 29. September bis zum 3. Oktober findet am Weilheimer Volksfestplatz die 21. Oberland-Ausstellung statt. Sie hat eine enorme Anziehungskraft, rund 30 000 Besucher …
„Das größte Schaufenster der Region“
Prügelei mit Imbiss-Besitzer: Welche Version stimmt?
Die Auseinandersetzung im Döner- und Pizza-Imbiss in Lechbruck zwischen dem Besitzer und einer Gruppe syrischer Asylbewerber aus einer benachbarten Unterkunft stellt die …
Prügelei mit Imbiss-Besitzer: Welche Version stimmt?

Kommentare