Baum umgestürzt

Sturm sorgt für Stromausfall im Raum Schongau

  • schließen

Aufgrund des Sturms gab es Sonntagfrüh eine Störung im Stromnetz im Raum Schongau. Das teilten die Lechwerke (LEW) mit. „Ursache war ein umgestürzter Baum in einer Mittelspannungsleitung“, sagte Sprecher Thomas Renz.

Schongau - Betroffen waren vor allem Teile von Schongau, Altenstadt und Schwabsoien. Die Störung begann gegen 6.50 Uhr. „Die LEW-Netzleitstelle in Augsburg und die Kollegen vor Ort haben schrittweise die Haushalte wieder zugeschaltet“, sagte Renz. Nach etwa einer Stunde seien die allermeisten Haushalte wieder versorgt gewesen.

Unabhängig davon gab es eine zweite Störung in Peiting um kurz vor 8 Uhr, teilte Renz mit. Auch hier sei die Ursache vermutlich ein Erdschluss durch einen Ast in der Leitung. Nach einer halben Stunde waren auch hier die meisten Haushalte wieder versorgt.

Rubriklistenbild: © PantherMedia

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter
Vergangene Woche herrschte plötzlich Betriebsamkeit auf der Fläche der beiden abgerissenen Haindl-Häuser nahe der UPM-Zufahrt in Schongau. Bis die Planung für die neue …
Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter
Altes Kreuzerhaus in Peiting: Nur der Preis entscheidet
Das Schicksal des Kreuzerhauses in der Peitinger Ortsmitte ist schon länger besiegelt. Die Gemeinde will das 120 Jahre alte Gebäude meistbietend verkaufen. Auflagen für …
Altes Kreuzerhaus in Peiting: Nur der Preis entscheidet
Peitinger als „Wächter der Toten“: Wollte er zuschlagen?
Er wollte im August vergangenen Jahres nur nachschauen, ob alles in Ordnung war auf einer Parkbank in Peiting zwischen Altenheim und Friedhof, auf der drei Jugendliche …
Peitinger als „Wächter der Toten“: Wollte er zuschlagen?
Bäume müssen Parkplätzen weichen
Im neuen Jahr wird in Schongau kräftig ausgeholzt: Nach den Fällungen am Bahnhofsgelände mussten auch am Landratsamt Bäume weichen, an der Marktoberdorfer Straße wurde …
Bäume müssen Parkplätzen weichen

Kommentare