+
Fleißig wird an der Butterwerkskreuzung nach links Richtung Münztor abgebogen. Doch das ist ab Donnerstag vorerst nicht mehr möglich.

Wegen Baustelle an Bahnhofstraße

Lange Umwege für Autofahrer

  • schließen

Wer die Bahnhofstraße entlangfährt, muss seit einigen Wochen wegen der Baustelle für die neuen Ampeln und Fußgängerüberquerungen an der sogenannten Butterwerkskreuzung einige Umstände in Kauf nehmen.

Schongau –  So ist die Abzweigung in die Hermann-Ranz-Straße Richtung V-Markt seit Wochen gesperrt. Ab morgigen Dienstag wird sich die Situation noch etwas verschärfen: Dann sperrt das Staatliche Bauamt Weilheim, das für die Baumaßnahme zuständig ist, auch die Linksabbiegemöglichkeit von der Bahnhofstraße von Süden kommend in Richtung Münztor.

Autofahrer, die eigentlich die Hauptroute rund um die Altstadt in Richtung Marktoberdorfer Straße fahren wollen, müssen damit erst einmal bis zum Kreisverkehr am Europaplatz fahren. Dort haben sie zwei Möglichkeiten: Entweder auf direktem Weg zurück und dann an der Butterwerkskreuzung rechts abbiegen (was wieder möglich ist), oder über die Augsburger Straße Richtung Spinne fahren. Doch weil dort die Ampel-Intervalle nicht angepasst werden, drohen bei viel Verkehr lange Wartezeiten. „Wir bitten um Verständnis für die Beeinträchtigungen“, sagt Andreas Lang vom Staatlichen Bauamt Weilheim.

Er schätzt, dass das Linksabbiege-Verbot in der Bahnhofstraße rund zwei Wochen dauern wird. „Allerdings ist das wetterabhängig: Bei Frost könnten sich die Arbeiten auch länger hinziehen“, sagte Lang.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angriff auf den Rathauschef
Mit fast 120 Besuchern war die Bürgerversammlung in Rottenbuch gut besucht. Diskussionsbedarf gab es immer noch bezüglich des geplanten Supermarkts auf dem ehemaligen …
Angriff auf den Rathauschef
Außer Kontrolle geratener Kran rasiert Dach ab
Diesen Schock wird eine Böbinger Familie so schnell nicht vergessen: Am Dienstagnachmittag hat sich ein auf dem Nachbargrundstück ihres Hauses stehender Kran …
Außer Kontrolle geratener Kran rasiert Dach ab
Rathauschef zufrieden, Telekom reumütig
Im Großen und Ganzen zeigte sich Bürgermeister Georg Epple bei der Bürgerversammlung zufrieden. Den Bürgern selbst waren der Breitbandausbau und seine Tücken ein großes …
Rathauschef zufrieden, Telekom reumütig
Mieterführerschein für Flüchtlinge
Wieso ist es in Deutschland so wichtig, den Müll zu trennen? Worauf muss man beim Abschließen eines Mietvertrages achten? Diese und andere Fragen wurden im Rahmen des …
Mieterführerschein für Flüchtlinge

Kommentare