Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen
+
Ehre wem Ehre gebührt. Kreisvorsitzender und Kreisspielleiter Zugspitze Heinz Eckl übergibt zum 10-jährigen Bestehen von FC Kosova Schongau Urkunde, Wimpel und Spielball an die Vorstandschaft. Von links: Hajdari Sabit, Uka Arben, Heinz Eckl und erster Vorsitzender Hafir Elshani.

Besonderes Jubiläum

Zehn Jahre FC Kosova Schongau: Wenn Fußball Völker verbindet

Vor zehn Jahren wurde der FC Kosova Schongau gegründet. Das Jubiläum war jetzt in doppelter Hinsicht Anlass für eine besondere Feier in der Peitinger Schloßberghalle.

Peiting/Schongau – Sie singen ihre Nationalhymne aus voller Überzeugung. Dann anhaltender Jubel und Beifall, wie es sich bei einem großen Fest gehört. Und es ist für alle Gäste des Abends ein wahrlich großes Fest. Das Kosovo feiert zehn Jahre Unabhängigkeit. Genau auf den Tag. Am 17. Februar 2008 proklamierte das Parlament die Unabhängigkeit des Territoriums von Serbien.

Ein Großteil der Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen erkennt die Republik Kosovo als unabhängig an. Dass dieses historische Ereignis große Bedeutung hat, lässt sich alleine durch die Anwesenheit hoher Persönlichkeiten erahnen. Direkt aus der Hauptstadt Pristina kommt der stellvertretende Innenminister Isa Xhemajlaj nach Peiting. Er wird im Laufe der Woche noch weitere Städte in Deutschland besuchen.

Ein weiterer hoher Politiker hat an diesem Abend den Weg nach Peiting gefunden. Es ist Afrim Bektoshi, der stellvertretende Minister für alle Kosovaren in der Diaspora. Beide Politiker bezeichnen diesen Tag der Unabhängigkeit als „einen der wichtigsten historischen Ereignisse für uns Albaner“.

Auch Schongaus Bürgermeister Falk Sluyterman erinnert in seiner Rede an die Momente von damals. Wie die Gäste von ihm erfahren, war die Bundesrepublik Deutschland mit ihrem Außenminister Frank-Walter Steinmeier einer der ersten Staaten, die den Kosovo als unabhängig anerkannt haben. Viel Beifall.

Bilder: Zehn Jahre FC Kosova Schongau

Dieses Ereignis nahmen die Bürger mit albanischen Wurzeln, die in Schongau, Altenstadt und Peiting vor zehn Jahren eine neue Heimat gefunden haben, damals zum Anlass, einen Verein zu gründen. „Wir wollten uns unbedingt integrieren“, erinnert sich Hafir Elshani. „Und dazu ist doch der Sport eines der besten Möglichkeiten“, ergänzt er. So gründeten nach einigen Besprechungen mit dem Kreisvorsitzenden und Kreisspielleiter Zugspitze, Heinz Eckl, die Männer um Hafir Elshani den FC Kosova Schongau.

Sicherlich einmalig, dass die Gründung des unabhängigen Kosovo mit der Gründung des FC Kosova identisch ist. Dieses Jubiläum nimmt nun Kreisvorsitzender Heinz Eckl zum Anlass, dem FC Kosova im Namen des Bayerischen Fußballverbundes Bezirk Oberbayern eine Ehrenurkunde nebst Wimpel zu überreichen.

Dabei erinnert Heinz Eckl auch an die ersten beiden „schwierigen Jahre“ der Integration in den Spielbetrieb. Doch die hervorragende Zusammenarbeit mit dem ersten Vorsitzenden Hafir Elshani trugen Früchte. Die Mannschaft konnte im vergangenen Jahr in die B-Klasse aufsteigen.

Von Hans-Helmut Herold

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unheimlicher Vorfall: Kater kommt mit rasiertem Bauch nach Hause
Das ist wirklich kurios und auch ganz schön unheimlich: Der Kater einer Weilheimerin kam kürzlich von seinem Freigang nach Hause - und zwar mit rasiertem Bauch. Die …
Unheimlicher Vorfall: Kater kommt mit rasiertem Bauch nach Hause
Gestohlenen Maibaum wieder zurückgeholt
In Prem wechselte in diesen Tagen ein Maibaum so oft seine Besitzer wie andere Leute ihre  Unterwäsche. Den Dieben wurde der Stamm gleich wieder stibitzt.  Jetzt wird er …
Gestohlenen Maibaum wieder zurückgeholt
Angriff auf den Rathauschef
Mit fast 120 Besuchern war die Bürgerversammlung in Rottenbuch gut besucht. Diskussionsbedarf gab es immer noch bezüglich des geplanten Supermarkts auf dem ehemaligen …
Angriff auf den Rathauschef
Außer Kontrolle geratener Kran rasiert Dach ab
Diesen Schock wird eine Böbinger Familie so schnell nicht vergessen: Am Dienstagnachmittag hat sich ein auf dem Nachbargrundstück ihres Hauses stehender Kran …
Außer Kontrolle geratener Kran rasiert Dach ab

Kommentare