Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
+

Polizeibericht

Plötzlich im Gegenverkehr: Ein Schwerverletzter und 40.000 Euro Sachschaden

  • Jörg von Rohland
    vonJörg von Rohland
    schließen

Zu einem schweren Verkehrsunfall, an dem auch eine Frau und ein Mann aus dem Altlandkreis Schongau beteiligt waren, ist es Montagmittag bei Bidingen gekommen. Der Verursacher wurde schwer verletzt, die Bundesstraße 472 blieb länger als eine Stunde komplett gesperrt.

Bidingen –Zu einem schweren Verkehrsunfall, an dem auch eine Frau und ein Mann aus dem Altlandkreis Schongau beteiligt waren, ist es Montagmittag bei Bidingen gekommen. Der Verursacher wurde schwer verletzt, die Bundesstraße 472 blieb länger als eine Stunde komplett gesperrt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 57-jährige Autofahrer auf der B472 von Schongau kommenden in Richtung Marktoberdorf unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sein Wagen im Baustellenbereich auf Höhe der Abzweigung Korbsee plötzlich auf die Gegenfahrspur und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Das Auto des 57-jährigen schleuderte nach dem Zusammenstoß weiter über die Straße und erwischte seitlich noch einen weiteren Wagen, in dem der 60-jährige Mann und dessen 57-jährige Beifahrerin aus dem Altlandkreis Schongau saßen.

Beteiligte aus dem Altlandkreis Schongau kamen mit Schrecken davon

Der Unfallverursacher wurde bei den Zusammenstößen schwer am Oberkörper verletzt. Seine Unfallgegner erlitten nur leichte Verletzungen. Die Beteiligten aus dem Altlandkreis kamen mit dem Schrecken davon, an ihrem Auto entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro. Den Gesamtschaden des Unfalls beziffern die Beamten mit 40 000 Euro.

Da sich der Unfall im engen Baustellenbereich der B472 ereignet hatte, gab es für den Verkehr lange Zeit kein Durchkommen mehr. Der Verkehr musste großräumig umgeleitet werden. Erst nach über einer Stunde war die Unfallstelle geräumt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausraster: Frau rammt Mann mit Einkaufswagen
Wegen des Corona-Sicherheitsabstands sind einer Supermarkt-Kundin in Schongau jetzt offenbar die Sicherungen durchgebrannt: Weil ihr der Sicherheitsabstand offenbar auf …
Corona-Ausraster: Frau rammt Mann mit Einkaufswagen
Heißer Baustellensommer hat begonnen: Wo Autofahrer rund um Peiting mit Umleitungen rechnen müssen
Püntklich zu den Sommerferien legen im Schongauer Land die Straßenbaufirmen mit ihrer Arbeit los. Betroffen sind diesmal auch zwei wichtige Bundesstraßen.
Heißer Baustellensommer hat begonnen: Wo Autofahrer rund um Peiting mit Umleitungen rechnen müssen
Altenstadts Rathauschef Andreas Kögl nach 100 Tagen im Amt: „Der schönste Beruf der Welt“
100 Tage ist Altenstadts neuer Bürgermeister Andreas Kögl mittlerweile im Amt. Im Interview blickt er auf die ersten Monate an seiner neuen Wirkungsstätte zurück.
Altenstadts Rathauschef Andreas Kögl nach 100 Tagen im Amt: „Der schönste Beruf der Welt“
Schwabbruck und Schwabsoien teilen sich künftig einen Bauhof
Die Gemeinden Schwabbruck und Schwabsoien werden sich in Zukunft einen Bauhof teilen. Die beiden Bürgermeister Manfred Schmid und Norbert Essich haben den Mietvertrag …
Schwabbruck und Schwabsoien teilen sich künftig einen Bauhof

Kommentare