Die ersten Spuren zogen sich Ende April durch die Bike-Park-Baustelle an der Schärflshalde. Seither ist nicht mehr viel geschehen.

In Schongau

Bike-Park: Arbeiten ruhen noch

  • schließen

Schongau - Was passiert eigentlich am Schongauer Bike-Park? Das fragen sich nicht nur Spaziergänger, die dort seit Wochen keine Tätigkeit mehr beobachten, sondern auch die Radsport-Fans.

Eröffnungstermin sollte eigentlich schon Mitte Juni sein, doch die ausgiebigen Regenfälle machten alle Zeitpläne zur Makulatur. Bereits bei Beginn der Bauarbeiten hatten die Verantwortlichen von Stadt und Architekt Joscha Forstreuter darauf hingewiesen, dass alles vom Wetter abhänge. 

Nun muss der völlig durchnässte Hang erst einmal abtrocknen, was wegen immer neuer starker Regenfälle dauert. Erst dann kann weitergebaut werden. Und nach der Fertigstellung müssen sich die Strecken noch einmal zwei Wochen setzen. 

Es kann also noch etwas dauern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lido-Kinderspielplatz in Schongau: Stadt plant um
Die Proteste gegen den geplanten Kinderspielplatz am Lido haben Wirkung gezeigt: Die Stadt will die Planung ändern und beschloss, dass sich nach der Sommerpause noch …
Lido-Kinderspielplatz in Schongau: Stadt plant um
Zufriedene „Anstifter“ – mit Luft nach oben
Halbzeit beim Freilichttheater im Fohlenhof in Steingaden: Mit durchschnittlich zwei Drittel der Belegung der 650 Plätze „sind wir zufrieden – mit Luft nach oben“, sagt …
Zufriedene „Anstifter“ – mit Luft nach oben
Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
Die Polizei hat zwei weitere Täter gefasst, die verdächtigt werden, einen 31-Jährigen aus dem Raum Schongau in München mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu …
Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
Nach Horror-Unfall: 21-jähriger Peitinger erliegt Verletzungen
Er hat es nicht geschafft: Der 21-jährige Peitinger Motorradfahrer, der vergangene Woche beim Unfall auf der Schongauer Lechtalbrücke lebensgefährlich verletzt wurde, …
Nach Horror-Unfall: 21-jähriger Peitinger erliegt Verletzungen

Kommentare