Die Band „Kind of Black“ wird als Hauptgruppe auftreten.
+
Die Band „Kind of Black“ wird als Hauptgruppe auftreten.

Mit zwei regionalen Bands lädt die evangelische Gemeinde zum Feiern ein

Ein Konzert für die Jugend in Schongau

Gerade die jungen Menschen haben sehr unter den Einschränkungen der vergangenen Monate gelitten. Um das soziale Miteinander wieder zu stärken, lädt die evangelische Jugend für Sonntag, 18. Juli, zu einem Konzert auf dem Kirchhof ein. Mit „Kind of Black“ und „Rowan Tree Hill“ hat Pfarrer Jost Herrmann zwei lokale Bands.

Schongau - Die Musikveranstaltung musste ziemlich schnell auf die Beine gestellt werden. Ursprünglich war ein größeres Konzert in der Innenstadt angedacht, für dessen Auftritte verschiedene Jugendverbände und die Schongauer Musikschule angefragt wurden. Leider ließ sich diese Idee jedoch nicht so einfach umsetzen. „Die Jugendlichen hatten seit Monaten keine Möglichkeit, zu proben. Ich konnte nicht einschätzen, ob wir das in wenigen Wochen schaffen“, erinnert sich Herrmann. Erschwerend hinzu kamen die Hygienebestimmungen, die bis vor Kurzem kein entspanntes Feiern zugelassen hätten.

Als die evangelische Gemeinde nun überraschend zwei Spenden erhielt und auch die Corona-Maßnahmen weiter gelockert wurden, startete Herrmann einen neuen Versuch: Zwei lokale Jugendbands konnten für den Musikabend auf dem Kirchhof gewonnen werden: als Vorband „Rowan Tree Hill“ und die Hauptgruppe „Kind of Black“.

Bei dem Konzert für die Jugend dürfen 150 Personen dabei sein, die Anmeldung erfolgt vorab über die Homepage der evangelischen Kirchengemeinde. Die Karten kosten zehn Euro, ermäßigt sind sie für fünf Euro erhältlich. Gestartet wird um 17.30 Uhr.

THERESA KUCHLER

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare