Fahndungserfolg der Polizei

Bücherei-Einbrüche in Peiting und Schongau geklärt

Peiting/Schongau – Da hat die Polizei gute Arbeit geleistet: Nur kurz konnte sich der Einbrecher, der am vergangenen Samstag in die Gemeinde- und Pfarrbücherei Peiting eingestiegen und anschließend geflüchtet war, in Sicherheit wiegen. Aufgrund der Personenbeschreibung ist er jetzt gefasst worden. Es war der gleiche Täter, der Mitte August auch in der Stadtbücherei an der Blumenstraße in Schongau auf gleiche Art und Weise einen Einbruch verübt hatte. In Peiting war der Ganove – wie berichtet – von einer Büchereimitarbeiterin auf frischer Tat ertappt worden.

Auch in Schongau hatte der Täter im Vorfeld ein Fenster zum Einsteigen vorbereitet. Danach konnte er das nicht völlig geschlossene Fenster öffnen und aus den Räumlichkeiten der Bücherei ca. 50 Euro Bargeld entwenden. In Peiting musste er ohne Beute flüchten. Unter anderem durch die bei dem Einbruch in Peiting von der Zeugin abgegebenen Personenbeschreibung konnte nun ein 57-jähriger Mann aus Peiting als Täter für beide Einbrüche ermittelt werden.

„Der Mann legte bei der Vernehmung ein umfassendes Geständnis ab, sodass beide Einbrüche geklärt werden konnten“, teilte Polizeihauptkommissar Toni Müller von der Polizeiinspektion Schongau gestern mit. Der 57-jährige Peitinger hofft jetzt auf eine milde Strafe.  mg

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alpenländische Klänge in schönster Form
Eisige Kälte und Musik, die die Herzen erwärmte: Ein festliches Adventskonzert mit Winterstimmung erwartete die Besucher am zweiten Adventssonntag unter dem Titel „Musik …
Alpenländische Klänge in schönster Form
Statt Flitterwochen ging’s gleich nach Schongau
Der Schongauer SPD-Ortsvorsitzende Daniel Blum hat sich bei einer SAT 1-Show verheiraten lassen - ohne seine Braut vorher gesehen zu haben. Im zweiten Teil gab‘s viele …
Statt Flitterwochen ging’s gleich nach Schongau
Rigoros hat es gerade noch geschafft
Das war knapp. Auf den letzten Drücker ist es der Band Rigoros gelungen, die zweite CD per Crowdfunding zu finanzieren. Statt der angepeilten 10000 Euro kamen sogar …
Rigoros hat es gerade noch geschafft
Lichterglanz, Engelchen und süße Düfte
Man darf sich in diesem Jahr 16 Tag lang in Schongaus guter Stube verzaubern lassen. Anbieter und Händler in ihren weihnachtlich dekorierten Buden laden zu einem Bummel …
Lichterglanz, Engelchen und süße Düfte

Kommentare