Fahndungserfolg der Polizei

Bücherei-Einbrüche in Peiting und Schongau geklärt

Peiting/Schongau – Da hat die Polizei gute Arbeit geleistet: Nur kurz konnte sich der Einbrecher, der am vergangenen Samstag in die Gemeinde- und Pfarrbücherei Peiting eingestiegen und anschließend geflüchtet war, in Sicherheit wiegen. Aufgrund der Personenbeschreibung ist er jetzt gefasst worden. Es war der gleiche Täter, der Mitte August auch in der Stadtbücherei an der Blumenstraße in Schongau auf gleiche Art und Weise einen Einbruch verübt hatte. In Peiting war der Ganove – wie berichtet – von einer Büchereimitarbeiterin auf frischer Tat ertappt worden.

Auch in Schongau hatte der Täter im Vorfeld ein Fenster zum Einsteigen vorbereitet. Danach konnte er das nicht völlig geschlossene Fenster öffnen und aus den Räumlichkeiten der Bücherei ca. 50 Euro Bargeld entwenden. In Peiting musste er ohne Beute flüchten. Unter anderem durch die bei dem Einbruch in Peiting von der Zeugin abgegebenen Personenbeschreibung konnte nun ein 57-jähriger Mann aus Peiting als Täter für beide Einbrüche ermittelt werden.

„Der Mann legte bei der Vernehmung ein umfassendes Geständnis ab, sodass beide Einbrüche geklärt werden konnten“, teilte Polizeihauptkommissar Toni Müller von der Polizeiinspektion Schongau gestern mit. Der 57-jährige Peitinger hofft jetzt auf eine milde Strafe.  mg

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Glasfaser: Telekom rüstet in Schongau auf
Rund 1000 Haushalte in Schongau haben ab sofort die Möglichkeit, schneller durchs Internet zu surfen als bisher. Die Telekom hat in mehreren Stadtteilen ihr Netz mit …
Glasfaser: Telekom rüstet in Schongau auf
Echelsbacher Brücke: Bald wird umgeleitet
Beim Teilneubau der Echelsbacher Brücke steht der nächste wichtige Schritt an: In Kürze soll die nebenan errichtete Ersatzbrücke in Betrieb gehen. Doch bis es so weit …
Echelsbacher Brücke: Bald wird umgeleitet
Gewalt auf dem Fußballplatz, Trunkenheit im Verkehr
Die Polizei in Schongau und Umgebung hatte am langen Pfingstwochenende einiges zu tun. Auf dem Fußballplatz in Hohenfruch kam es zu einer schlimmen Entgleisung, in …
Gewalt auf dem Fußballplatz, Trunkenheit im Verkehr
Dreiste Diebe klauen Deko-Instrumente
Sie waren beim Bezirksmusikfest in Hohenfurch echte Hingucker, jetzt sind sind sie weg: Unbekannte haben zwei der liebevoll geschnitzten Holzinstrumente mitgehen lassen …
Dreiste Diebe klauen Deko-Instrumente

Kommentare