+
Feuerwehreinsatz mit der Drehleiter. Oben im zweiten Stock ging die Rauchentwicklung von einem Kochtopf aus.

In der Schongauer Altstadt

Feueralarm: Kochtopf brennt auf Herd

Feuerwehr und Rettungsdienst waren blitzschnell zur Stelle, zum Glück war ihre Arbeit schnell erledigt. In der Schongauer Altstadt brannte in einer Wohnung Essen in einem Kochtopf.  

Schongau – Aufregung am späten Freitagnachmittag in der Schongauer Altstadt: Mehrere Feuerwehrfahrzeuge und Rettungswagen rückten gegen 17 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn an. Gemeldet worden war eine Rauchentwicklung in einem Haus in der Weinstraße.

Betroffen war das LKG-Gebäude neben der Stadtpfarrkirche. Überall Brandgeruch. Der Rauch kam aus einer Wohnung im zweiten Stock. Die Mieter waren offensichtlich nicht zu Hause. „Wir haben die Wohnungstüre aufbrechen müssen“, berichtete Schongaus Feuerwehrkommandant Werner Berchtold.

Dichter Qualm quoll aus den Räumen. Nur mit schwerem Atemschutz konnte ein Feuerwehr-Trupp die Wohnung betreten und nach der Brandursache Ausschau halten. Und die war schnell ermittelt: Auf dem eingeschalteten Herd stand ein Kochtopf. Der Inhalt war bereits völlig verschmort und hatte für die Rauchentwicklung gesorgt.

Mit der Drehleiter war die Feuerwehr von außen bis zum zweiten Stock hochgefahren, ein Löscheinsatz mit Wasser war allerdings nicht mehr notwendig.

Mit einer Wärmebildkamera wurde die Wohnung genau unter die Lupe genommen. Danach folgte die Entlüftung des Hauses. Der Rauchgestank hielt sich noch lange in der Altstadt.

Die Feuerwehr war mit sechs Einsatzfahrzeugen und 30 Mann angerückt. Letztlich waren alle froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist. mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz gezogener Handbremse: Traktor macht sich plötzlich selbstständig und rast quer über Staatsstraße
Zu einem spektakulären Unfall ist es am Mittwochabend nahe Wildsteig gekommen. Ein führerloser Traktor raste samt Anhänger einen Abhang hinab und schleuderte quer über …
Trotz gezogener Handbremse: Traktor macht sich plötzlich selbstständig und rast quer über Staatsstraße
Landessieger Sebastian Rudolph
Toller Erfolg: Mit seinem Bild „Ich erfinde eine Keksmaschine“ hat erstmals seit 48 Jahren ein Kind aus dem Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel auf …
Landessieger Sebastian Rudolph
Helfer sind ganz besonderer Schatz
Sie stehen rund um die Uhr in Bereitschaft, leisten Tag und Nacht für ihre Mitbürger einen wertvollen Dienst. Und das ehrenamtlich, ohne jegliche Bezahlung. Drei …
Helfer sind ganz besonderer Schatz
Vorhang auf für blühende Blütenpracht
Der insektenfreundliche Garten sowie der Nutzgarten: Diese beiden stehen im Mittelpunkt beim Tag der offenen Gartentür. Mit dabei sind drei Gärten in Schönberg und einer …
Vorhang auf für blühende Blütenpracht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.