+
Feuerwehreinsatz mit der Drehleiter. Oben im zweiten Stock ging die Rauchentwicklung von einem Kochtopf aus.

In der Schongauer Altstadt

Feueralarm: Kochtopf brennt auf Herd

Feuerwehr und Rettungsdienst waren blitzschnell zur Stelle, zum Glück war ihre Arbeit schnell erledigt. In der Schongauer Altstadt brannte in einer Wohnung Essen in einem Kochtopf.  

Schongau – Aufregung am späten Freitagnachmittag in der Schongauer Altstadt: Mehrere Feuerwehrfahrzeuge und Rettungswagen rückten gegen 17 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn an. Gemeldet worden war eine Rauchentwicklung in einem Haus in der Weinstraße.

Betroffen war das LKG-Gebäude neben der Stadtpfarrkirche. Überall Brandgeruch. Der Rauch kam aus einer Wohnung im zweiten Stock. Die Mieter waren offensichtlich nicht zu Hause. „Wir haben die Wohnungstüre aufbrechen müssen“, berichtete Schongaus Feuerwehrkommandant Werner Berchtold.

Dichter Qualm quoll aus den Räumen. Nur mit schwerem Atemschutz konnte ein Feuerwehr-Trupp die Wohnung betreten und nach der Brandursache Ausschau halten. Und die war schnell ermittelt: Auf dem eingeschalteten Herd stand ein Kochtopf. Der Inhalt war bereits völlig verschmort und hatte für die Rauchentwicklung gesorgt.

Mit der Drehleiter war die Feuerwehr von außen bis zum zweiten Stock hochgefahren, ein Löscheinsatz mit Wasser war allerdings nicht mehr notwendig.

Mit einer Wärmebildkamera wurde die Wohnung genau unter die Lupe genommen. Danach folgte die Entlüftung des Hauses. Der Rauchgestank hielt sich noch lange in der Altstadt.

Die Feuerwehr war mit sechs Einsatzfahrzeugen und 30 Mann angerückt. Letztlich waren alle froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist. mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 90 noch voller Lebensfreude
Im Kreise der Familie feierte Therese Großmann ihren 90. Geburtstag. Zweiter Bürgermeister Franz Seidel gratulierte im Namen der Gemeinde.
Mit 90 noch voller Lebensfreude
Schongau macht Druck beim Trinkwasser
Auf zweifache Weise wird bei der neuen Wasserversorgung für Denklingen, Dienhausen und Epfach Druck gemacht. Zum einen betrifft es das Tempo: Der Gemeinderat hat …
Schongau macht Druck beim Trinkwasser
Magdalena Sophie aus Böbing
Magdalena Sophie ist da Über ihr erstes Kind freuen sich Selina Fürschke und Tobias Schesser. Ihrer kleinen Tochter gaben sie den Namen Magdalena Sophie. Das Mädchen …
Magdalena Sophie aus Böbing
Zehn Jahre FC Kosova Schongau: Wenn Fußball Völker verbindet
Vor zehn Jahren wurde der FC Kosova Schongau gegründet. Das Jubiläum war jetzt in doppelter Hinsicht Anlass für eine besondere Feier in der Peitinger Schloßberghalle.
Zehn Jahre FC Kosova Schongau: Wenn Fußball Völker verbindet

Kommentare