+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 77-Jährige ins Unfallkrankenhaus nach Murnau gebracht.

Unfall in Schongau

Mit dem Fahrrad überschlagen

  • Jörg von Rohland
    VonJörg von Rohland
    schließen

Ein 77-Jähriger hat sich heute Vormittag in Schongau auf der Römerstraße mit dem Fahrrad überschlagen. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in die Unfalllklinik nach Murnau.

Schongau – Wie die Polizei berichtet, war der Schongauer  gegen 10.20 Uhr von der Möbelzentrale kommend stadteinwärts unterwegs, als ihm eine andere Radfahrerin entgegenkam. Der Mann bremste laut Polizei zu stark ab, überschlug sich und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf. Glücklicherweise trug der 77-Jährige einen Helm.

Der Schongauer erlitt dennoch eine Platzwunde am Kopf, nach Auskunft der Beamten bestand zudem zunächst der Verdacht auf ein Schädelhirntrauma.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare