+
Die Schrägstellung des Ampelsignals bei der Ausfahrt am Lidl-Parkplatz hat viele Autofahrer verunsichert. 

Jugendheimweg

Neue Ampel sorgt für Verwirrung

Vor kurzem wurde in Schongau die neue Fußgängerampel zwischen Lidl-Parkplatz und Jugendheimweg in Betrieb genommen. Bei vielen Autofahrern sorgt sie allerdings für Verwirrung. Grund dafür ist vor allem die Schrägstellung.

Schongau – Da die Fußgängerampel bisher nur von Autofahrern auf der Bahnhofstraße gesehen wurde, Abbieger aus dem Jugendheimweg oder dem Lidl-Parkplatz jedoch keine Sicht auf die Ampel hatten, wurde vor einer Woche nachjustiert, erzählt Andreas Lang vom Staatlichen Bauamt Weilheim: „Wegen der besseren Einsehbarkeit wurden die Signalgeber gedreht.“ 

Dabei traten aber neue Probleme auf. „Die Ampel bezieht sich nur auf die Fußgängerüberquerung. Fälschlicherweise haben viele Autofahrer vom Lidl-Parkplatz aber gedacht, dass sie bei grün einfach fahren können und den vorfahrtsberechtigten Verkehr aus der Bahnhofstraße nicht mehr beachten müssen.“

Auch der Polizeiinspektion Schongau ist diese Problematik bekannt, nachdem sich Bürger beschwert hatten. Zusammen mit der Stadt wurde die Ampel deshalb am Donnerstag noch einmal angeschaut und nachgebessert. Der Grünanzeiger wurde rausgenommen. Die schräge Ampel zeigt jetzt nur noch gelb und rot an, damit Fußgänger die Bahnhofstraße überqueren können. Wird der Ampelschalter von keinem Fußgänger gedrückt, bleibt die Ampel schwarz. Ansonsten gilt weiterhin die Straßenverkehrsordnung.

„Im Grunde ist alles klar geregelt, nur mit der Akzeptanz ist es noch schwierig. Die Autofahrer müssen sich wohl noch an die neue Ampelanlage gewöhnen“, meint Lang. Im derzeitigen Testbetrieb werden die neuen Ampeln darum weiterhin beobachtet und gegebenenfalls nachjustiert.

Elena Siegl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Fahrzeug mit Salutschüssen begrüßt
Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug des Typs HLF 20 ist in Reichling angekommen und wurde gebührend begrüßt. Die feierliche Segnung folgt in drei Wochen.
Neues Fahrzeug mit Salutschüssen begrüßt
Hohenfurch wieder vereint
Heuer gedenkt Bayern dem 200-jährigen Bestehen der Verfassung, die 1818 von König Max I. Joseph eingeführt wurde und die bis zum Ende des Ersten Weltkrieges wirkte. …
Hohenfurch wieder vereint
Bei der ALS weht ein frischer Wind
Die Alternative Liste Schongau (ALS) hat einen neuen Vorsitzenden. Es ist der aus München stammende Physiker Andreas Hornsteiner, dem bei der Jahreshauptversammlung …
Bei der ALS weht ein frischer Wind
1000 Exemplare der Strabs-Postkarte
Während der 25. Strabs-Demonstration in Schongau wurde eine übergroße Bild-Postkarte vorgestellt, auf deren Vorderseite 24 verschiedene Motive der vorausgegangenen Demos …
1000 Exemplare der Strabs-Postkarte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.