Aus dem Polizeireport

Mehrere Unfälle mit Leichtverletzten

  • schließen

Gleich mehrere Verkehrsunfälle haben sich am Montagabend binnen von eineinhalb Stunden in Schongau ereignet. Glücklicherweise gab es aber nur Leichtverletzte.

Schongau– Kurz nach 18 Uhr abends wollte eine 56-jährige Peitingerin mit ihrem Mofa von der Augsburger Straße nach links in die Bahnhofstraße einbiegen – und stürzte direkt in der Kurve. Dabei verletzte sie sich leicht und wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Schongau gebracht. Der Sachschaden am Kleinkraftrad beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 500 Euro.

Nur 20 Minuten später, gegen 18.25 Uhr, stießen in der Hans-Böckler-Straße zwei Radlfahrer zusammen. Ein 45-jähriger Dresdner fuhr mit seinem Fahrrad aus einem Parkplatz auf die Fahrbahn. Er übersah dabei offensichtlich eine 74-jährige Frau aus Altenstadt, die ihrerseits mit dem Fahrrad auf der Hans-Böckler-Straße unterwegs war. Die Seniorin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie kam mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Schongau. An den beiden Fahrrädern entstand nur leichter Sachschaden. Warum der 45-Jährige so unaufmerksam gewesen war, stellte sich bald heraus: Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion bei dem Dresdner einen Alkoholgeruch. Der Alko-Test verlief positiv, die Polizei veranlasste eine Blutentnahme.

Ein Auto und ein Leichtkraftrad stießen dann gegen 19.20 Uhr in der Christophstraße in der Schongauer Altstadt zusammen. Eine 38-jährige Frau aus Eching wollte mit ihrem Wagen aus einer Parklücke herausfahren und übersah dabei einen 50-jährigen Schongauer mit seinem Leichtkraftrad. Der Schongauer prallte in die linke Fahrzeugseite des Pkw und stürzte. Er verletzte sich leicht und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Schongau eingeliefert. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 3300 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heißer Schlagabtausch vor Bürgerentscheid in Rottenbuch
Bekommt Rottenbuch einen Supermarkt oder setzen sich die Gegner des Projekts durch? Die Antwort verspricht, spannend zu werden. Knapp eine Woche vor dem Bürgerentscheid …
Heißer Schlagabtausch vor Bürgerentscheid in Rottenbuch
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Hoher Schaden bei Unfall mit Klein-Lkw
Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall am Montag bei Rottenbuch entstanden - ein Klein-Lkw hat auf der B23 eine Spur der Verwüstung gezogen.
Hoher Schaden bei Unfall mit Klein-Lkw
Dem besonderen Bier auf der Spur
So etwas hat es in Peiting und der Region noch nicht gegeben: Vom 6. bis zum 8. Oktober steigt in der Marktgemeinde das erste Bierfestival. Der Fokus liegt dabei auf …
Dem besonderen Bier auf der Spur

Kommentare