Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
Die Demenz-Referentinnen Doris Kettner (links) und Petra Stragies.
+
Die Demenz-Referentinnen Doris Kettner (links) und Petra Stragies.

Zwei Referentinnen bei Sitzung des Schongauer Seniorenbeirates

Mit Spaß aktiv gegen Demenz

Das erste Mal nach der Corona-Pause traf sich der Seniorenbeirat der Stadt Schongau – abstandskonform – zum Thema Demenz.

Schongau – Dazu waren die Referentinnen Doris Kettner (Fachkraft für Gesundheits- u. Sozialdienstleistungen, IHK, Vorsitzende der neuen Alzheimer Gesellschaft) und Petra Stragies (Diplom-Gerontologin und zweite Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft) eingeladen.

Sie begannen das Thema „Mit Spaß aktiv Demenz vorbeugen!“, wie Demenzerkrankungen entstehen, welche Symptome auftreten können und welche Altersstruktur die Patienten aufweisen. Erste Anzeichen können Probleme durch Stimmungs- und Verhaltensänderungen, Depression und Antriebslosigkeit, sein.

Die Referentinnen betonen, dass eine aktive Prävention bereits im Vorfeld des üblichen Alterungsprozesses beginnen sollte. An erster Stelle sollte Bewegung stehen – je nach Geschmack. „Optimal wäre Tanzen, Bewegung mit Musik, weil dabei gleichzeitig Konzentration und Merkfähigkeit gefördert werden“, so die Referentinnen. Zusätzlich stärkt Bewegung das Herzkreislaufsystem. „Wichtig ist, alles mit Freude zu tun und Spaß dabei zu haben.“ Eine gesunde Ernährung sowie Trainingseinheiten für Gedächtnis und Konzentration, am besten mit weiteren sozialen Kontakten, seien ebenfalls förderlich.

Ergänzend gelte es, andere Ursachen einer Demenzerkrankung bei einem Arztbesuch abzuklären, Probleme beim Hören und Sehen durch angepasste Hilfsmittel auszugleichen und die Teilhabe am sozialen Leben aktiv zu erhalten.

Die Referentinnen bieten Angehörigen von Demenzerkrankten Sprechstunden an und betreiben Aufklärung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausraster: Frau rammt Mann mit Einkaufswagen
Wegen des Corona-Sicherheitsabstands sind einer Supermarkt-Kundin in Schongau jetzt offenbar die Sicherungen durchgebrannt: Weil ihr der Sicherheitsabstand offenbar auf …
Corona-Ausraster: Frau rammt Mann mit Einkaufswagen
Heißer Baustellensommer hat begonnen: Wo Autofahrer rund um Peiting mit Umleitungen rechnen müssen
Püntklich zu den Sommerferien legen im Schongauer Land die Straßenbaufirmen mit ihrer Arbeit los. Betroffen sind diesmal auch zwei wichtige Bundesstraßen.
Heißer Baustellensommer hat begonnen: Wo Autofahrer rund um Peiting mit Umleitungen rechnen müssen
Altenstadts Rathauschef Andreas Kögl nach 100 Tagen im Amt: „Der schönste Beruf der Welt“
100 Tage ist Altenstadts neuer Bürgermeister Andreas Kögl mittlerweile im Amt. Im Interview blickt er auf die ersten Monate an seiner neuen Wirkungsstätte zurück.
Altenstadts Rathauschef Andreas Kögl nach 100 Tagen im Amt: „Der schönste Beruf der Welt“
Schwabbruck und Schwabsoien teilen sich künftig einen Bauhof
Die Gemeinden Schwabbruck und Schwabsoien werden sich in Zukunft einen Bauhof teilen. Die beiden Bürgermeister Manfred Schmid und Norbert Essich haben den Mietvertrag …
Schwabbruck und Schwabsoien teilen sich künftig einen Bauhof

Kommentare