Eingespielt, aufgenommen und ins Netz gestellt: Die Stadtkapelle Schongau präsentiert jeden Sonntag im Advent ein ganz besonderes Ständchen. Hinzu kommen musikalische Grußbotschaften der Musikschule Pfaffenwinkel.
+
Eingespielt, aufgenommen und ins Netz gestellt: Die Stadtkapelle Schongau präsentiert jeden Sonntag im Advent ein ganz besonderes Ständchen. Hinzu kommen musikalische Grußbotschaften der Musikschule Pfaffenwinkel.

Online-Konzerte der Stadtkapelle Schongau und der Musikschule Pfaffenwinkel

Musikalische Grüße in der Vorweihnachtszeit

Wärme in die Stuben bringen und für ein paar Minuten Einsamkeit durch schöne, adventliche Musik vertreiben: Das haben sich die Musikschule Pfaffenwinkel und die Stadtkapelle Schongau auf die Fahne geschrieben.

Schongau – Sie präsentieren auf der virtuellen Bühne einen musikalischen Adventskalender und Ständchen für die Adventssonntage.

Los geht es bereits an diesem Sonntag, 29. November, mit dem ersten Ständchen der Stadtkapelle. „Wir wollen damit Wärme in der winterlichen Vorweihnachtszeit verbreiten und unser Publikum erfreuen, das heuer keine Möglichkeit hatte, uns live zu erleben“, erklärt Dirigent Andreas Immler.

Vorausschauend sind die Videos des Posaunen- und Blechbläser-Quintetts bereits im Oktober eingespielt worden. Und sie sind wunderbar geworden: Zu Beginn und am Schluss jeder Aufnahme gibt es ein besinnliches Musikstück, dazwischen liest Tony Loderer eine weihnachtliche Geschichte. So können sich alle Musikfreunde jeden Sonntag im Advent sowie an Heiligabend auf ein ganz besonderes Ständchen der Stadtkapelle Schongau freuen.

Ab dem 1. Dezember öffnet auch die Musikschule Pfaffenwinkel täglich ein Türchen ihres musikalischen Adventskalenders. „Wir wollen die Einsamkeit, die momentan gerade die ältere Generation befällt, für ein paar Minuten vertreiben“, erklärt Musikschulleiter Marcus Graf. Die kurzen Videos verschiedener Lehrer und Schüler, der Bläserklasse und der Früherziehung können ab Erscheinen jederzeit abgerufen und verschickt werden. „So haben beispielsweise Großeltern die Möglichkeit, ihre Enkel musizieren zu sehen.“

Doch auch allen anderen Musikbegeisterten, denen ein paar Minuten Ablenkung und Freude in der Adventszeit gut tun, seien diese Videos ans Herz gelegt. Das Repertoire umfasst Adventslieder, Winterlieder, alpenländische Weisen, Lieder zum Nikolaus und natürlich – gegen Ende – Weihnachtslieder. „Es ist uns wichtig, den Menschen in dieser schwierigen Zeit beizustehen, durch einen von Herzen kommenden musikalischen Gruß“, betonen Andreas Immler und Marcus Graf. Oder, wie es in einem Text von Tony Loderer heißt: „Es is die Liab untranand, die uns wirkli wärma kann“.

Die Videos der Stadtkapelle Schongau und der Musikschule Pfaffenwinkel sind auf ihren jeweiligen Kanälen auf YouTube abrufbar. Zudem auf den Internetseiten www.musikschule-pfaffenwinkel.de und www.stadtkapelle-schongau.de sowie in den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram.

Christine Wölfle

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare