Heute Startet das Schuljahr

Polizei kündigt Kontrollen an

Autofahrer werden von der Polizei zu besonderer Aufmerksam nicht nur rund um die Schulen aufgefordert.

Weilheim-Schongau – Am Dienstag beginnt nach Ende der Sommerferien in Bayern wieder die Schule. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, werden alle Verkehrsteilnehmer aufgefordert, besondere Vorsicht und Rücksicht walten zu lassen.

Die Polizei werde die Schulwege überwachen und in den ersten Tagen Schwerpunktkontrollen durchführen. Die Zahl der Schulwegunfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd sank zwar im ersten Halbjahr 2018 gegenüber dem Vorjahr auf 30 (2017:38), die Zahl der tödlich verletzten Kinder stieg jedoch leider auf 3 an (2017:1).

Dies bedeute für die Polizei gerade zu Beginn des neuen Schuljahres, dass die Kontrollen an den Schulwegen weiterhin intensiv durchgeführt werden müssen, heißt es weiter. Die immer noch hohe Anzahl an Schulwegunfällen verdeutliche, wie wichtig es sei, die Kinder zu unterstützen. Eine Aufgabe, bei der neben den Verkehrsteilnehmern auch die Eltern, Schulen und Sicherheitsbehörden gleichermaßen gefordert seien. Die Polizei werde deshalb intensive Schulwegkontrollen durchführen und sich an den landesweiten Schwerpunktkontrollen zur Gurt- und Kindersicherungspflicht beteiligen. Die Beamten werden vor allem im Bereich von Schulen, Kindergärten und stark frequentierten Schulwegen kontrollieren.

„Die Kinder wollen oft schon kleine Erwachsene sein und den Kindersitz nicht mehr benützen, aber gerade dieser ist bei einem Unfall unerlässlich, um sie bestmöglich zu schützen“, schreibt Pressesprecherin Veronika Reitschuh. Abschließend appelliert die Polizei an alle Verkehrsteilnehmer, sich an einige Verhaltensregeln zu halten. „Fahren Sie nie zu schnell, seien Sie an Schulwegen, in Wohngebieten und an Haltestellen rund um Schulen und Kindergärten besonders wachsam! Beachten Sie die speziellen Regelungen für Autofahrer zur Schrittgeschwindigkeit an Schulbushaltestellen! Achten sie auf die Schulweghelfer! Seien Sie als Eltern ein gutes Vorbild!“

sn

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Special: Luchsbacher verzockt sich
500 000 Euro hat am Montag die Oktoberfest-Kellnerin Michaela Maier beim RTL-Wiesn-Special von „Wer wird Millionär“ gewonnen. Deutlich unerfreulicher endete der Abend …
Wiesn-Special: Luchsbacher verzockt sich
Lösten Bauarbeiten das Feuer aus?
Nach dem Großbrand im Kloster Rottenbuch vor einer Woche läuft die Suche nach der genauen Ursache weiter auf Hochtouren. Mittlerweile gibt es erste Hinweise darauf, was …
Lösten Bauarbeiten das Feuer aus?
Leisere und lautere Töne an verschiedenen Orten
Ein schönes Stelldichein lokaler Volksmusik-Ensembles: 22 Gruppen mit rund 150 Mitwirkenden erwartet der Trachtenverein Epfach zum großen Volksmusiktag des …
Leisere und lautere Töne an verschiedenen Orten
Mehr Blumen? Nein, danke! 
Mehr Blumenflächen an Feldrändern, an öffentlichen Wegen und Flächen wünscht sich Thomas Elste. Doch im Marktgemeinderat kamen die Anträge des Grünen-Rats nicht gut an.
Mehr Blumen? Nein, danke! 

Kommentare