Ärger am Samstag

Schlägerei auf historischem Markt endet auf der Polizeiwache

  • schließen

Schongau - Zwei Betrunkene sind auf dem historischen Markt aneinander geraten. Nach einem Wortgeplänkel flogen die Fäuste. Für einen der beiden endete der Streit auf der Wache. 

Der Alkohol floss am Samstag in Strömen auf dem historischen Markt in Schongau. Nicht bei allen führe das zu Bierseligkeit und Freude. Zwei Männer, ein 47-jähriger Schongauer und ein 34-jähriger aus Wielenbach, gerieten zur Geisterstunde aneinander. Ein Wort gab das andere und nach kurzer Zeit flogen dann die Fäuste. Beide Männer verletzten sich dabei leicht. 

Die hinzugerufenen Polizeibeamten trennten die beiden Streithähne und versuchten den Streit aufzulösen. Beiden wurde ein Platzverweis ausgesprochen, berichtet die Polizei. 

Der 47-jährige Schongauer dachte allerdings nicht im Entferntesten ans nach Hause gehen. Kurzerhand nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam. Danach dürfte es für ihn noch ordentlich Ärger gegeben haben, denn seine Lebensgefährtin musste den betrunkenen Streithahn von der Wache abholen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter
Vergangene Woche herrschte plötzlich Betriebsamkeit auf der Fläche der beiden abgerissenen Haindl-Häuser nahe der UPM-Zufahrt in Schongau. Bis die Planung für die neue …
Brachfläche wird zum Parkplatz für UPM-Mitarbeiter
Altes Kreuzerhaus in Peiting: Nur der Preis entscheidet
Das Schicksal des Kreuzerhauses in der Peitinger Ortsmitte ist schon länger besiegelt. Die Gemeinde will das 120 Jahre alte Gebäude meistbietend verkaufen. Auflagen für …
Altes Kreuzerhaus in Peiting: Nur der Preis entscheidet
Peitinger als „Wächter der Toten“: Wollte er zuschlagen?
Er wollte im August vergangenen Jahres nur nachschauen, ob alles in Ordnung war auf einer Parkbank in Peiting zwischen Altenheim und Friedhof, auf der drei Jugendliche …
Peitinger als „Wächter der Toten“: Wollte er zuschlagen?
Bäume müssen Parkplätzen weichen
Im neuen Jahr wird in Schongau kräftig ausgeholzt: Nach den Fällungen am Bahnhofsgelände mussten auch am Landratsamt Bäume weichen, an der Marktoberdorfer Straße wurde …
Bäume müssen Parkplätzen weichen

Kommentare