+
Die Schranke des provisorischen Bahnübergangs konnte nach dem Vorfall mühsam wieder gerade gebogen werden.

Schranke demoliert

Schon wieder: Lkw-Fahrer übersieht Rotlicht an UPM-Bahnübergang

  • schließen

Zwei Mal hat es in den vergangenen Monaten am Schongauer UPM-Bahnübergang gekracht, zwei Mal hatten Lkw-Fahrer das Rotlicht übersehen. Jetzt gab es trotz Bahnschranke schon wieder einen Vorfall, der zum Glück glimpflich ausging.

Schongau - Weil Lkw-Fahrer das Rotlicht am unbeschrankten Bahnübergang der Schongauer Papierfabrik übersehen hatten, war es in den vergangenen Monaten zu zwei schweren Unfällen gekommen: Beide Male hatte ein Triebwagen der Bayerischen Regiobahn den Lkw gerammt, jedes Mal gab es mehrere Verletzte. Weil beim letzten Mal auch ein Schalthäuschen zerstört wurde, bekam der Bahnübergang zum ersten Mal eine provisorische Schranke, die per Hand bedient wurde.

Doch nicht einmal die Schranke hat geholfen: Am Montag gegen Mittag fuhr ein Lkw-Fahrer „trotz Rotlichts“, wie Polizei-Chef Herbert Kieweg durch Zeugenaussagen bestätigt bekam, über den Bahnübergang. Die  Schranke, die sich auf den Auflieger senkte, wurde dabei beschädigt, konnte aber wieder hingebogen werden. Passiert ist dieses Mal zum Glück nichts. Jetzt sucht die Polizei nach dem Lkw-Fahrer, der nach kurzer Debatte mit den Bahn-Mitarbeitern weitergefahren war.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kirschblüten-Dreh, die zweite
Regisseurin Doris Dörrie arbeitet gerade an der Fortsetzung ihres hochgelobten Films „Kirschblüten Hanami“ – und zwar überall im Schongauer Land. „Dämonen zum Tee“ soll …
Kirschblüten-Dreh, die zweite
Bauamt schlägt vor: Bei Unfall nur halbseitig sperren
Schongau – Nach dem Stau-Desaster am Samstag wird der Ärger über die Kanalbrücken-Baustelle zwischen Schongau und Peiting immer größer – sofern das möglich ist. Jetzt …
Bauamt schlägt vor: Bei Unfall nur halbseitig sperren
Einmal so richtig auf die Pauke hauen
„Welches Instrument passt zu mir?“, war die große Frage am Samstagvormittag in der Alfons-Peter-Grundschule. Die Peitinger Musiklehrer hatten zum Schnuppertag geladen. …
Einmal so richtig auf die Pauke hauen
Wegen Niesattacke: Autofahrer rammt Rollerfahrer und verletzt ihn schwer
Weil er durch eine Niesattacke abgelenkt war, hat ein Schongauer Autofahrer (53) am Montagmittag an der UPM-Kreuzung einen schweren Unfall verursacht. Ein Peitinger …
Wegen Niesattacke: Autofahrer rammt Rollerfahrer und verletzt ihn schwer

Kommentare