+
Die Schranke des provisorischen Bahnübergangs konnte nach dem Vorfall mühsam wieder gerade gebogen werden.

Schranke demoliert

Schon wieder: Lkw-Fahrer übersieht Rotlicht an UPM-Bahnübergang

  • schließen

Zwei Mal hat es in den vergangenen Monaten am Schongauer UPM-Bahnübergang gekracht, zwei Mal hatten Lkw-Fahrer das Rotlicht übersehen. Jetzt gab es trotz Bahnschranke schon wieder einen Vorfall, der zum Glück glimpflich ausging.

Schongau - Weil Lkw-Fahrer das Rotlicht am unbeschrankten Bahnübergang der Schongauer Papierfabrik übersehen hatten, war es in den vergangenen Monaten zu zwei schweren Unfällen gekommen: Beide Male hatte ein Triebwagen der Bayerischen Regiobahn den Lkw gerammt, jedes Mal gab es mehrere Verletzte. Weil beim letzten Mal auch ein Schalthäuschen zerstört wurde, bekam der Bahnübergang zum ersten Mal eine provisorische Schranke, die per Hand bedient wurde.

Doch nicht einmal die Schranke hat geholfen: Am Montag gegen Mittag fuhr ein Lkw-Fahrer „trotz Rotlichts“, wie Polizei-Chef Herbert Kieweg durch Zeugenaussagen bestätigt bekam, über den Bahnübergang. Die  Schranke, die sich auf den Auflieger senkte, wurde dabei beschädigt, konnte aber wieder hingebogen werden. Passiert ist dieses Mal zum Glück nichts. Jetzt sucht die Polizei nach dem Lkw-Fahrer, der nach kurzer Debatte mit den Bahn-Mitarbeitern weitergefahren war.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Winter-Street-Food wird kuschelig
Die Food Trucks für das nächste Street Food Festival stehen schon bereit, vom 23. bis zum 25. November werden wieder Schmankerl am Schongauer Marienplatz angeboten. …
Winter-Street-Food wird kuschelig
Einzelhändlerkreis statt Gewerbeverband?
Seit mittlerweile dreieinhalb Jahren steht der Peitinger Gewerbeverband ohne Vorstand da. Dass sich daran bald etwas ändert, ist nicht zu erwarten. Dabei wäre gerade im …
Einzelhändlerkreis statt Gewerbeverband?
Schongauer Gymnasium schreibt Fußball-Geschichte
Mächtig stolz sind Schule, Stadt und Landkreis auf die Leistung von 15 Mädchen des Schongauer Welfen-Gymnasiums. Die 14- bis 16-Jährigen sind in diesem Jahr Bayerischer …
Schongauer Gymnasium schreibt Fußball-Geschichte
Bauarbeiter verbrennen Altholz -  Feuerwehr muss ausrücken
Ein weithin sichtbares Feuer in Kurzenried bei Peiting hat am Dienstagmorgen einen Einsatz der Peitinger Feuerwehr ausgelöst. Ein vorbeifahrender Autofahrer hatte die …
Bauarbeiter verbrennen Altholz -  Feuerwehr muss ausrücken
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.