+
Die bisherige Domain „schongau.app“ ist nur ein Arbeitstitel. Verwirrend der sehr offizielle Charakter.

Verlag soll Einkaufsführer-Angebot umbenennen

„Schongau.app“ nur Arbeitstitel

  • schließen

Der Name Schongau-App soll rein der künftigen App der Stadt vorbehalten sein. Um eine Verwechslung zu vermeiden, soll daher die App des Verlags WIKOMmedia umbenannt werden, und zwar in „Onlineschaufenster-Schongau“. Die Daten der aktuellen Domain sind noch immer voller Fehler.

SchongauIm Nachgang unseres Artikels „Neue Schongau-App völlig veraltet“ vom Freitag meldete sich Bürgermeister Falk Sluyterman zu Wort. Er verwies darauf, dass die im Artikel verwendete Terminologie „Schongau-App“ falsch sei. Vielmehr handle es sich rein um die „Einkaufsführer-App“, die Handel und Dienstleistungsgewerbe bediene. Eine spezielle „Schongau-App“ solle erst mit der neuen Homepage der Stadt erscheinen. Diese betreffe dann die Stadt nebst Verwaltung allgemein, also Infos zum Rathaus, zum Tourismus, über Sehenswürdigkeiten oder über Veranstaltungen.

Die Stadt hatte auf ihrer Internetseite zwar die Bezeichnung „Einkaufsführer-App“ verwendet, jedoch auf die Domain www.schongau.app verlinkt. „Die aktuelle Domain „schongau.app“ ist ein Arbeitstitel der Programmierer (deswegen auch die Domain mit ,.app’)“, erklärte Wirtschaftsförderin Meike Petro am Montag. Irreführend für den Nutzer, zumal auf der verlinkten Seite nirgendwo der Begriff „Einkaufsführer“ auftaucht. Ganz oben prangt einzig das neue Logo „Stadt Schongau – Leben am Lech“. Gleich auf der Startseite ist eine große Weiterleitung zum Facebook-Auftritt der Stadt.

Der Link auf www.schongau.de zur fehlerhaften App war Mitte vergangener Woche gelöscht worden, die Seite ist aber direkt oder über die Google-Suche weiter erreichbar. Wie die beschriebene App für den Gesamtraum Schongau heißen soll, darüber wurde gestern beraten. Um eine Verwechslung mit der dann rein städtischen Schongau-App zu vermeiden, wurde vorgeschlagen, die Seite für Handel und Gewerbe in „Onlineschaufenster-Schongau“ umzubenennen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hoerbiger streicht 17 Arbeitsplätze in Schongau
Hoerbiger streicht 17 Arbeitsplätze in Schongau
Münchner fährt mit Porsche auf Langlauf-Loipe - als er feststeckt, erntet er nur Spott
Da staunten die Wintersportler auf der Loipe in Burggen nicht schlecht: Plötzlich stand ein Porsche mitten im Schnee. Der Fahrer hatte einen fatalen Fehler gemacht.
Münchner fährt mit Porsche auf Langlauf-Loipe - als er feststeckt, erntet er nur Spott
Bekannter Maler stirbt völlig vereinsamt - erst Tage später findet ihn die Polizei
Der Schongauer Kunstmaler Alfons Ettenhuber war ein Genie. Er hat große Meister wie Rembrandt, Dürer und Degas kopiert und seine Werke auf Ausstellungen gezeigt. Jetzt …
Bekannter Maler stirbt völlig vereinsamt - erst Tage später findet ihn die Polizei
Amtsgericht Weilheim verhängt harte Strafe für Betrügerin aus Hohenpeißenberg
Wegen Betrugs ist eine vorbestrafte Hohenpeißenbergerin (52) vom Amtsgericht Weilheim zu einer Gesamtstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten verurteilt worden. Sie muss …
Amtsgericht Weilheim verhängt harte Strafe für Betrügerin aus Hohenpeißenberg

Kommentare