+
Nach seinem Sturz kam der Bauarbeiter ins Krankenhaus. 

Unfall in Schongau

Bauarbeiter stürzt Treppe hinab

  • schließen

Schongau - Das tut schon beim Lesen weh: Ein Bauarbeiter (43) ist eine Treppe hinuntergefallen und hat sich empfindlich am Brustkorb verletzt.  

Der 43-jähriger Mann aus Marktoberdorf arbeitet auf einer Baustelle in Schongau, Lechänger. Wie die Polizei Schongau berichtet, trug er am Dienstag im Rohbau Metallteile eines Gerüstes die Treppe hinunter. Ohne Fremdeinwirkung stürzte er auf den letzten Stufen und fiel vorwärts mit dem Brustkorb auf die getragenen Teile. 

Hierbei verletzte er sich im Bereich der Rippen und wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Schongau gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jubiläum: Projekt-Orchester spielt doppelt
Am 19. Oktober 1952 wurde der Bezirksmusikverband Oberland gegründet. Fast auf den Tag genau 65 Jahre danach wird das Jubiläum am Wochenende in Schongau mit zwei …
Jubiläum: Projekt-Orchester spielt doppelt
Betrunkener Autofahrer verursacht Frontalzusammenstoß
Ein Autofahrer aus dem südlichen Lechrain hat nahe Lengenfeld einen schweren Unfall verursacht. Er hatte mehr als 1,1 Promille im Blut.
Betrunkener Autofahrer verursacht Frontalzusammenstoß
Ein Birkländer Vielflieger auf Irrwegen
Stellen Sie sich vor, Sie buchen voller Vorfreude Flugtickets für Ihren Urlaub und plötzlich ist die Airline, mit der Sie fliegen, pleite. Passiert ist das Peter …
Ein Birkländer Vielflieger auf Irrwegen
Handball für alle am 4. November
Die Handballer des TSV Peißenberg und des TSV Schongau sind nicht nur auf dem Spielfeld aktiv – sie engagieren sich auch in Sachen „Inklusion“.
Handball für alle am 4. November

Kommentare