Neuer Lufthansa-Streik ab Juli: Es drohen Flugausfälle im Sommer

Neuer Lufthansa-Streik ab Juli: Es drohen Flugausfälle im Sommer
+
Eine Schwabsoierin wurde in Schongau ohne Führerschein erwischt. Ihr Beifahrer beleidigte die Polizisten.

In der Schongauer Bahnhofstraße

Schwabsoierin ohne Führerschein erwischt - Beifahrer beleidigt Polizisten

  • schließen

Ohne Führerschein wurde eine Schwabsoierin in der Schongauer Bahnhofstraße erwischt. Außerdem waren die Kennzeichen ihres Pkws entstempelt - doch das versuchte sie zu verschleiern.  

Schongau - Eine 48-jährige Schwabsoierin fiel am Donnerstag gegen 18.50 Uhr einer Polizeistreife auf. Die Frau stand mit ihrem Pkw in der Schongauer Bahnhofstraße und behinderte den fließenden Verkehr.

Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass die Frau keinen Führerschein besitzt. Außerdem waren die Kennzeichen entstempelt. Das versuchte die Frau allerdings zu vertuschen. An der Stelle, wo sich eigentlich die amtlichen Siegel befinden, war Dreck angebracht. 

Damit nicht genug. Der Beifahrer der Frau, ein 30-jähriger Schwabsoier, beleidigte die Polizeibeamten während der Kontrolle mehrfach. Laut Polizeiangaben war er angetrunken. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Beleidigung erstattet. 

Gegen die Fahrerin wird wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch und Fahren ohne Versicherung ermittelt. 

Alle Nachrichten aus Schongau und Umgebung gibt es hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schongauer Volksfest überraschend abgesagt - was dahinter steckt
Fans des Schongauer Volksfests wird diese Nachricht nicht freuen: Die eigentlich für Anfang September geplante 159. Auflage ist überraschend abgesagt. 
Schongauer Volksfest überraschend abgesagt - was dahinter steckt
Kunstausstellung in Bernbeuren: Ausdrucksstark und ernsthaft
„Kunstausstellung auf ernste Art“: 30 Werke von Andrea Ernst sind im Auerbergmuseum in Bernbeuren zu sehen. Die Werke umspannen einen Zeitraum von 50 Jahren.
Kunstausstellung in Bernbeuren: Ausdrucksstark und ernsthaft
Übler Freinacht-Scherz: „Konfetti-Bombe“ verschmutzt Gärten - Peitingerin fordert Verbot
Wenn Konfetti durch die Luft fliegt, ist Feiern angesagt. Außer natürlich, die kleinen bunten Schnipsel landen ungebeten im eigenen Garten. Diese Erfahrung mussten in …
Übler Freinacht-Scherz: „Konfetti-Bombe“ verschmutzt Gärten - Peitingerin fordert Verbot
Landkreis Weilheim-Schongau verlässt Metropolregion
Der Landkreis tritt aus dem Verein Europäische Metropolregion München aus. Dies beschloss der Kreisausschuss. Der Schritt hatte sich abgezeichnet. Denn die …
Landkreis Weilheim-Schongau verlässt Metropolregion

Kommentare