Symbolbild/dpa

An der Anschlussstelle Altenstadt

Autofahrer übersieht beim Abbiegen ihren Wagen - Hohenfurcherin wird bei Unfall auf B17 schwer verletzt

  • Christoph Peters
    vonChristoph Peters
    schließen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagnachmittag auf der B17 zwischen Schongau und Hohenfurch ereignet. Eine Hohenfurcherin (42) erlitt schwere Verletzungen.

Schongau - Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 66-jähriger Autofahrer aus Bruckberg gegen 14.45 Uhr an der Anschlussstelle Altenstadt nach links auf die B17 Richtung Hohenfurch einbiegen. Dabei übersah er offensichtlich den Wagen einer 42-jährigen Hohenfurcherin, die auf der Bundesstraße in Richtung Schongau unterwegs war. 

Beim folgenden Zusammenstoß wurden der Bruckberger leicht und die Hohenfurcherin schwer verletzt. Beide kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf  rund  19.000 Euro. 

Während der Unfallaufnahme musste die B17 für ca. eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt werden.

Kreuzung ist als Unfallschwerpunkt bekannt

Erst vor einem halben Jahr hatten die Behörden ein Tempolimit an dieser Stelle verhängt, um für mehr Sicherheit an der unfallträchtigen Kreuzung zu sorgen. Seitdem gilt vor der Anschlussstelle Altenstadt Tempo 70 in Richtung Schongau. Auch gibt es seitens des Staatlichen Bauamts Weilheim bereits Überlegungen, die Kreuzung linksabbiegefrei zu bekommen. Mit Nachdruck verfolgt werden diese aber bislang nicht. 

Lesen Sie auch:

Zu einem schrecklichen Unfall kam es auch bei Ingenried im Schongauer Land: Eine Autofahrerin kam auf eisglatter Fahrbahn von der Straße ab. Für eine Mitfahrerin kam jede Hilfe zu spät. 

Schongauer Fußballer sammeln 3600 Euro für Opfer der Hausexplosion in Rettenbach

Seuche grassiert im Landkreis - „So schnell habe ich Kaninchen noch nie sterben sehen“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Hotspot-Projekt: Peiting ist dabei
Tourismus und Natur in Einklang zu bringen, ist nicht leicht. Gerade sensible Gebiete wie die Ammerschlucht ziehen immer mehr Erholungssuchende an. Mit einem neuen …
Neues Hotspot-Projekt: Peiting ist dabei
Rotter Gemeinderat rudert bei Altstraßen-Sanierung zurück
Schon vor knapp einem Jahr, als das Thema erstmals auf der Tagesordnung stand, war das Besucherinteresse groß. Und jetzt wieder: Wegen des Tagesordnungspunktes …
Rotter Gemeinderat rudert bei Altstraßen-Sanierung zurück
Schlummern in Schongaus Boden Altlasten aus Nachkriegstagen?
Vor unerwünschten Altlasten warnt der Schongauer Werner Schmitt. Der ehemalige Flugingenieur hat sich intensiv mit dem Gebiet des ehemaligen Fliegerhorstes befasst und …
Schlummern in Schongaus Boden Altlasten aus Nachkriegstagen?
Faschingssaison 2021 steht auf der Kippe
Mitten im Sommer denkt kaum jemand an den Fasching. Doch in den Hochburgen Schongau, Hohenfurch und Schwabsoien ist das anders: Dort wird überlegt, die kommende Saison …
Faschingssaison 2021 steht auf der Kippe

Kommentare