Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Moosängerstraße in Schongau

Diebe durchwühlen zwei Wohnungen 

  • schließen

Schongau - Unbekannte sind am Dienstag in zwei Schongauer Wohnungen eingebrochen. Wie die Täter in das Haus kamen ist bislang unklar. 

Hier sollten Mieter und Wohnungsbesitzer aufmerksam werden: Am Dienstag zwischen 16.50 und 21.30 Uhr wurde in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Moosängerstraße in Schongau eingebrochen.  Wie die Polizei Schongau berichtet, gelangten die Täter durch die Haustüre in das Innere des Mehrfamilienhauses. Ob diese von Bewohnern offen gelassen wurde, kann momentan noch nicht nachvollzogen werden. 

Indem die Täter die Wohnungseingangstüren aufhebelten, verschafften sie sich Zutritt zu zwei Wohnungen. In beiden Wohnungen wurden die Zimmer nach Wertgegenständen durchwühlt. 

Während in einer Wohnung Bargeld entwendet wurde, konnte der zweite Wohnungsbesitzer bislang keine fehlenden Sachen melden. Der Schaden an den beiden Türen beträgt rund 500 Euro.

Auch in Hohenfurch haben Einbrecher vor ein paar Tagen zugeschlagen. Die Räuber gingen äußerst rabiat vor. 

Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge bzw. Personen bitte an die Polizeiinspektion Schongau unter Telefon 08861/23460.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neujahrsempfang mit Hauch von Abschied
Wurde vor Jahren noch um den Bundeswehr-Standort Altenstadt gebangt, kommt man mittlerweile gar nicht mehr nach mit den zahlreichen Investitionen in Millionenhöhe, die …
Neujahrsempfang mit Hauch von Abschied
Brauneggers ungewöhnliche Vereidigung
Feierlicher Akt in der Sitzung des Denklinger Gemeinderates am Mittwochabend: Der am Sonntag neugewählte Bürgermeister Andreas Braunegger ist vereidigt worden.
Brauneggers ungewöhnliche Vereidigung
Mit dem Stollennachbau eine weitere Attraktion erhalten
„Hier herinnen sind die alten Kostbarkeiten bestens aufgehoben,“ hat Adriane Fliegauf im vergangenen Jahr freudig gesagt, als sie dem Museum im Klösterle ein Prager …
Mit dem Stollennachbau eine weitere Attraktion erhalten
Denkmalgeschütztes Anwesen in Denklingen abgebrannt
Denkmalgeschütztes Anwesen in Denklingen abgebrannt

Kommentare