Durstige Ganoven in Schongau

Flüchtige Trickdiebe in Biergarten geschnappt 

  • schließen

Auf frischer Tat ertappt wurden zwei Langfinger in einem Schongauer Autohaus. Den Männern gelang zunächst zwar die Flucht. Ihr Durst war allerdings größer, als die Angst vor der Polizei. In einem Biergarten entdeckten Einsatzkräfte die Tatverdächtigen.

Am Dienstag gegen 12 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass zwei männliche Personen in einem Autohaus in Schongau-West versucht hatten, Geld aus der Kasse zu stehlen. Dabei wurden sie von einem Mitarbeiter gestört und flüchteten daraufhin aus dem Gebäude. Anschließend brausten sie mit einem Auto davon. 

Bei einer großangelegten Fahndung konnte das Fluchtfahrzeug später auf einem Supermarkt-Parkplatz in Altenstadt gesichtet werden. Die Tatverdächtigen hatten es dort abgestellt.

Und dann trauten die Beamten ihren Augen kaum: Sie entdeckten die beiden Fahrzeuginsassen in einem Biergarten. Die zünftige Sause wurde von der Polizeistreife jäh unterbrochen, die beiden Männer vorläufig festgenommen.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um britische Staatsangehörige (50 und 51 Jahre alt). Gegen den 50-jährigen Briten liegt bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Köln wegen räuberischen Diebstahls vor.

Schon zweimal haben die Diebe zuvor zugeschlagen 

Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen konnten zwei weitere Trickdiebstähle geklärt werden. Anfang Juni hatten die beiden Tatverdächtigen Bargeld aus der Kasse aus einem Geschäft in der Schongauer Christophstraße geklaut. Während einer der Täter eine Angestellte in ein Gespräch verwickelt hatte, nahm der zweite Täter das Geld aus der Kasse. 

Bereits Mitte Mai ließen die Langfinger in einem anderen Schongauer Autohaus Bargeld aus einer Registrierkasse mitgehen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft werden beide Personen heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kuriose Apfelernte: Zwischen toll und nichts
Nächste Woche nehmen im Schongauer Land die ersten Obstpressen wieder ihren Betrieb auf. Allerdings dürfte sich der Ansturm zum Mosten in Grenzen halten, denn die …
Kuriose Apfelernte: Zwischen toll und nichts
Wenn Gardasee-Trip die Blutspende verhindert
Im Sommer ist es für den Blutspendedienst wegen Badewetter und Urlaubszeit schwer, ausreichend Blutspenden zu bekommen. Deshalb kommen Aktionen wie von der Landjugend …
Wenn Gardasee-Trip die Blutspende verhindert
Fahrer flüchtet nach Unfall - und hinterlässt verräterische Spur
Ein 59-Jähriger verursachte in Peiting mit seinem Auto einen Unfall. Daraufhin begeht er Fahrerflucht. Doch er vergisst eine Kleinigkeit und hinterlässt offensichtliche …
Fahrer flüchtet nach Unfall - und hinterlässt verräterische Spur
Stau wegen Bankett-Ausbesserung
Wer heute auf der Marktoberdorfer Straße, einer der Schongauer Hauptachsen, unterwegs war, musste etwas mehr Zeit mitbringen: Es gab lange Staus.
Stau wegen Bankett-Ausbesserung

Kommentare