+
Ein Ladendieb wurde in Schongau verfolgt.

Flucht quer durch die Stadt

Gebietsleiter nimmt nach Ladendiebstahl selbst Verfolgung auf - Dieb reagiert unerwartet

  • schließen

In einem Verbrauchermarkt in Schongau-West wurde ein Mann beim Ladendiebstahl beobachtet. Der Gebietsleiter übernahm die Verfolgung kurzerhand selbst. 

  • Ein Mann beging in einem Verbrauchermarkt in Schongau Ladendiebstahl.
  • Der Gebietsleiter des Verbrauchermarktes nahm nach seiner Flucht die Verfolgung auf.
  • Der Dieb überraschte dann allerdings mit einer unerwarteten Aktion.

Schongau - Ein Mann packte am Montag gegen 16 Uhr Fleisch und Wurstwaren in seinen Rucksack und verließ den Verbrauchermarkt in Schongau-West anschließend durch den Kassenbereich - allerdings ohne für die Waren im Wert von circa 20 Euro zu zahlen. 

Allerdings wurde der zunächst unbekannte Ladendieb schon beim Einstecken der Wurstwaren vom Gebietsleiter des Verbrauchermarktes beobachtet. Nachdem dem Dieb dennoch die Flucht gelang, nahm der 41-jährige Gebietsleiter kurzerhand die Verfolgung auf. Zunächst zu Fuß, dann fuhr er dem Dieb mit seinem Auto hinterher.

Ladendieb flüchtet Richtung Schongauer Altstadt - und steigt als Beifahrer in Auto

Doch auch der Ladendieb stieg kurz darauf als Beifahrer in einen Pkw, wie der Gebietsleiter beobachtete. Das Auto fuhr Richtung Schongauer Altstadt davon. Die inzwischen alarmierte Polizei fand den Pkw in der Nähe des Schulgeländes. 

Ladendiebstahl in Schongau-West: Täter wählt selbst den Polizeinotruf

Der Ladendieb hatte sich zwischenzeitlich entfernt und ist zu Fuß Richtung Altstadt geflüchtet. Eine Fahndung nach dem Täter verlief zunächst erfolglos. Dann die Wende: Kurz nach 19 Uhr rief der Täter selbst beim Polizeinotruf 110 an, um sich zu stellen. 

Der Mann, ein 34-Jähriger aus Memmingen, wurde daraufhin von der Polizei an einem Supermarkt in Schongau West angetroffen. Nach der Feststellung seiner Personalien bezahlte der Mann die von ihm  entwendeten Sachen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls eingeleitet.

Lesen Sie auch: Schüler in den Kindergarten? Junge Dreifach-Mama aus Schongau hat ungewöhnliche Idee - und geht in die Offensive

Außerdem interessant: Kurz nach Spielende: Eishockeyspieler rastet aus - und haut Zuschauer (14) Schläger ins Gesicht

Und hier gibt es weitere Nachrichten aus Schongau und Umgebung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Erneut 15 positiv getestete Personen mehr
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Erneut 15 positiv getestete Personen mehr
Elektronik-Spezialist TQ-Systems baut Standort in Peiting aus
Ihre Technik steckt in Flugzeugen, Computertomografen oder Geldautomaten: Die Firma TQ-Systems ist einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten …
Elektronik-Spezialist TQ-Systems baut Standort in Peiting aus
Erbitterter Streit ums Bernbeurer Trinkwasser
Um die marode Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Bernbeuren tobt offenbar schon seit Jahren ein erbitterter Streit zwischen Bürgermeister und Wasserwart. Während das …
Erbitterter Streit ums Bernbeurer Trinkwasser
Traumreisen, die im Albtraum endeten
Viele Deutsche waren im Ausland unterwegs, als sich die Corona-Krise zuspitzte, fast weltweit Ausgangssperren verhängt und Grenzen geschlossen wurden. Auf Reisen waren …
Traumreisen, die im Albtraum endeten

Kommentare