+
Die Feuerwehr Schongau kümmerte sich um das Binden der ausgelaufenen Betriebsstoffe.

18-Jährige leicht verletzt

Nach Ausweichmanöver: Frontal gegen Betonpfeiler

  • schließen

Beim Versuch, einem Lkw auszuweichen, knallte eine 18-Jährige am Mittwoch in Schongau frontal gegen einen Betonpfeiler. Sie wurde leicht verletzt.

Schongau – Die junge Frau aus einem kleinen Ort nördlich von Schongau war gegen 11 Uhr mit ihrem Wagen auf der Burggener Straße in Schongau unterwegs und wollte nach links in die Bernbeurer Straße abbiegen. Dabei nahm sie einem Lkw mit Anhänger die Vorfahrt. Die 18-Jährige versuchte noch, dem Lastwagen auszuweichen und gab Gas. Das Ausweichmanöver gelang, aber zu einem Unfall kam es trotzdem: Ihr Wagen schoss über den Gehsteig auf den Kundenparkplatz eines Bekleidungsfachgeschäfts. Dort streifte das Fahrzeug ein geparktes Auto und bremste dann frontal an einem massiven Betonpfeiler. Wie die Polizei in Schongau mitteilt, verletzte sich die Autofahrerin dabei leicht. An ihrem Auto entstand Totalschaden in Höhe von 3500 Euro. Der Wagen auf dem Parkplatz ist an der gesamten Fahrerseite verschrammt, der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 5000 Euro. Die Feuerwehr Schongau kümmerte sich um das Binden der ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schongauer Volksfest überraschend abgesagt - das steckt dahinter
Fans des Schongauer Volksfests wird diese Nachricht nicht freuen: Die eigentlich für Anfang September geplante 159. Auflage ist überraschend abgesagt. 
Schongauer Volksfest überraschend abgesagt - das steckt dahinter
Über Nacht: Stadt sperrt Badestege an beliebtem See - nach heftigem Protest lenkt sie jetzt ein
In Weilheim sind am Dietlhofer See die Stege aus haftungsrechtlichen Gründen abgesperrt worden. Die Badegäste waren entsetzt. Jetzt lenkte die Stadt ein - zumindest …
Über Nacht: Stadt sperrt Badestege an beliebtem See - nach heftigem Protest lenkt sie jetzt ein
Traurige Entwicklung: Jungstörche sterben reihenweise - Experten kennen den Grund 
Eine traurige Entwicklung beobachten Experten bei Störchen in Oberbayern: Ihre Jungen sterben reihenweise, mancherorts ging der komplette Nachwuchs ein.
Traurige Entwicklung: Jungstörche sterben reihenweise - Experten kennen den Grund 
Begeisterung für den Pflegeberuf - ein Gespräch mit der Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau
Conny Leibig, die Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau, hört zum Oktober auf. Wichtig sind ihr vor allem die zwischenmenschlichen Beziehungen. Ein Gespräch.
Begeisterung für den Pflegeberuf - ein Gespräch mit der Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau

Kommentare