Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Polizei schnappt drei Kiffer

  • schließen

Gleich drei Kiffer gingen den Einsatzkräften am vergangenen Wochenende ins Netz. Gegen alle drei wird nun ermittelt. 

Schongau - In der Nacht auf Sonntag um 1.20 Uhr fielen einer Streife der zivilen Einsatzgruppe zwei Personen auf, die auf einem Parkplatz in Lechau-West einen Joint rauchten. Bei der Kontrolle konnte bei einer 21-jährigen Peitingerin, sowie einem 25-jährigen Schongauer Betäubungsmittel sichergestellt werden. Neben dem angerauchten Joint fanden die Beamten im Auto der Peitingerin noch etwas Marihuana, zudem konnte bei dem Schongauer noch eine Plombe, ebenfalls mit Marihuana, aufgefunden werden.

Ebenfalls am Sonntag um kurz vor 1 Uhr nachts wurde ein 19 Jahre alter Rottenbucher in der Bahnhofstraße von Kräften der zivilen Einsatzgruppe kontrolliert. Dabei wurde in seiner rechten Hosentasche eine Aluminiumplombe mit etwas Marihuana aufgefunden.

Bereits am Freitag um 23.45 Uhr schnappten die Einsatzkräfte einen 18-jährigen Schongauer an der Stadtmauer. Dabei konnten die Polizeibeamten beobachten, wie er sich gerade auf einer Parkbank sitzend einen Joint drehen wollte. Die Polizisten fanden eine geringe Menge Marihuana.

In allen drei Fällen wird gegen die Personen wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrer flüchtet nach Unfall - und hinterlässt verräterische Spur
Ein 59-Jähriger verursachte in Peiting mit seinem Auto einen Unfall. Daraufhin begeht er Fahrerflucht. Doch er vergisst eine Kleinigkeit und hinterlässt offensichtliche …
Fahrer flüchtet nach Unfall - und hinterlässt verräterische Spur
Schongauer Seniorenbeirat unter bewährter Leitung
Unter der Leitung von Dr. Elisabeth Wagner geht der Schongauer Seniorenbeirat in seine nächste dreijährige Amtsperiode. Die neue alte Vorsitzende wurde mit …
Schongauer Seniorenbeirat unter bewährter Leitung
Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Großer Empfang in Herzogsägmühle: Dort sind jüngst über 100 besondere Wanderer begrüßt und verköstigt worden.
Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
In Vilgertshofen hat jetzt wieder das Traditionsfest der Marianischen Bruderschaft zur Schmerzhaften Muttergottes stattgefunden.
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern

Kommentare