Schon wieder ein Po-Grabscher

Radler betatscht Schongauerin (20)

  • schließen

Schongau - Schon wieder ist in Schongau eine junge Frau belästigt worden. Ein etwa gleichaltriger Mann hat ihr mit der flachen Hand auf den Allerwertesten geschlagen und ist danach geflüchtet. 

Eigentlich wollte eine 20 Jahre alte Frau aus Schongau am Mittwoch gegen 21.10 Uhr nur zu ihrem Auto gehen. Sie hatte es in einer Garage in Schongau abgestellt und musste am Frauentorweg die Straße überqueren. 

Dort stand ein junger Mann mit seinem Fahrrad, der sie offenbar schon zuvor beobachtet hatte. Wegen den beengten Verhältnissen vor Ort, musste die Frau sich mehr oder weniger an dem Mann vorbeidrücken. Dies nutzte er aus, um ihr mit der flachen Hand aufs Gesäß zu schlagen. Danach flüchtete der Mann in Richtung Fanschuhstraße. 

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, rund 175 cm groß, schlank, kurze, glatte, vermutlich mittelblonde Haare. Er trug eine schwarze Baseballkappe, schwarze Jogginghose und schwarze Kapuzenjacke. Das Fahrrad konnte die junge Frau nicht beschreiben.

Die Polizeiinspektion Schongau erbittet unter Tel. 08861/2346-0 sachdienliche Hinweise.

Bereits am vergangenen Samstag ist eine 25-Jährige in Schongau begrapscht worden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie eine Familie gemeinsam gegen den Voldemort in der Brust kämpft
Diese drei Worte wirken wie ein Keulenschlag. „Sie haben Krebs!“ Ohne Umschweife die knüppelharte Diagnose. Schockstarre im ersten Moment, kalter Schweiß, tiefes …
Wie eine Familie gemeinsam gegen den Voldemort in der Brust kämpft
„Einen zweiten Höldrich findet man nicht“
Er geht! Karl Höldrich, Leiter der Musikschule Pfaffenwinkel in Schongau, wird nach 13-jähriger Amtszeit zum 1. September nicht mehr an der Schule tätig sein. Er …
„Einen zweiten Höldrich findet man nicht“
Schongau: Unterschriften gegen Kinderspielplatz am Lido
Eine Gruppe Schongauer Bürger will sich nicht mit dem geplanten Kinderspielplatz am Lido abfinden und sammelt Unterschriften dagegen. Ihr Argument: Der Lido ist in …
Schongau: Unterschriften gegen Kinderspielplatz am Lido
Schüler wachsen über sich hinaus
Die Abschlussfeier ist ein Tag, an dem Eltern, Lehrer und vor allem die Schüler besonders fröhlich sind. Die meisten wenigsten. Drei neunte Klassen der Steingadener …
Schüler wachsen über sich hinaus

Kommentare