+
Die Polizei sucht nach Zeugen 

Zeugen gesucht

Versuchter Einbruch in zwei Schongauer Gaststätten

  • Elke Robert
    vonElke Robert
    schließen

Gleich in zwei Gaststätten in der Schongauer Altstadt wollten am Wochenende Unbekannte einbrechen, was ihnen jedoch nicht gelungen ist. Die Polizei sucht Zeugen.

Schongau - Besonders geschickt scheinen sich der oder die Täter nicht angestellt zu haben bei ihrem Versuch, in zwei Gaststätten in der Schongauer Altstadt einzubrechen. In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchten der oder die Täter, in ein Bistro am Marienplatz zu gelangen.

Der Täter scheiterte an der Scheibe aus Sicherheitsglas

 Dazu sollte die Scheibe der Eingangstüre eingeschlagen werden, was aber misslang, denn die Scheibe war aus Sicherheitsglas. Auch bei der Nebentüre gab es keinen Erfolg, es blieb beim Versuch.

Auch ein paar Meter weiter blieb es nur beim Versuch

 Ein paar Meter weiter in der Christophstraße versuchte der Einbrecher, das Türschloss zu einem Nebenraum zu knacken, was er aber ebenfalls nicht schaffte. Wie die Polizei Schongau berichtet, steckte der Unbekannte danach einen Schlüssel in das Schloss und klebte diesen mit Sekundenkleber fest. Vermutlich hatte es der Täter auf die Wettautomaten abgesehen. In diesem Lokal stehen gleich fünf Automaten mit jeweils rund 1000 Euro Inhalt.

Den Ärger und den Schaden haben die Gastronomen

 Den Ärger und den Schaden haben die Gastronomen. Für den Einbruch ins Bistro am Marienplatz sind dies laut Polizei rund 300 Euro. Das Türschloss des Lokals in der Christophstraße muss ausgetauscht werden, der Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Hinweise auf den oder die Täter hat die Polizei bisher nicht. Wer etwas beobachtet hat oder etwas über die Einbrüche weiß, soll sich bitte an die Polizei in Schongau wenden unter der Nummer 08861/23460.

Und das könnte Sie auch interessieren:

Am Schongauer Lido haben die Abiturienten gefeiert, jetzt droht wegen Corona ein Bußgeld

Eine erste Ausstellung im Schongauer Stadtmuseum  

Weitere Berichte aus der Region finden Sie hier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mikroplastik: Von der Biogasanlage auf die Felder? 
Ein SN-Leser erhebt Vorwürfe gegen die Firma Emter: Sie soll Lebensmittel mitsamt ihrer Verpackung schreddern, ehe diese in die Biogasanlage wandern. Anschließend lande …
Mikroplastik: Von der Biogasanlage auf die Felder? 
Wolf in oberbayerischem Wald gesichtet: Jäger mit mahnenden Worten - Wer jetzt aufpassen muss
Ein Wolf treibt sich in einem Landkreis in Oberbayern herum. Das bestätigte das bayerische Landesamt für Umwelt. Die Identifizierung ist eindeutig.
Wolf in oberbayerischem Wald gesichtet: Jäger mit mahnenden Worten - Wer jetzt aufpassen muss
Bernbeuren: Wasser-Hochbehälter aus Edelstahl
Zwei Firmen hat die Gemeinde Bernbeuren in der engeren Auswahl, um die Trinkwasserversorgung zu erneuern. Noch vor den Sommerferien sollen die Arbeiten in Auftrag …
Bernbeuren: Wasser-Hochbehälter aus Edelstahl
Kommandeur mit Herz verlässt die Kaserne Altenstadt
Die Ära von Oberstleutnant Robert Badstübner als Standortältester in der Franz-Josef-Strauß-Kaserne in Altenstadt endet am morgigen Freitag, 10. Juli. Der 40-Jährige …
Kommandeur mit Herz verlässt die Kaserne Altenstadt

Kommentare