+
Die Prinzengarde der Schongauer Faschingsgesellschaft.

Schongauer Faschingsgesellschaft

Schongauer Faschingsgesellschaft mit Prinzengarde und Minigarde

Die Minigarde der Schongauer Faschingsgesellschaft tritt 2018 in der gleichen Besetzung auf wie im Jahre zuvor. Einige Veränderungen gab es bei der Prinzengarde. 

Die Schongauer Minigarde sind: Emily Bader, Paulina Reischl, Julia Hollerbach, Janina Schleich, Nele Tandari, Nina Hentschel, Rosa-Maria Drainas, Milena Sailer, Hanna Brade und Marie Heinrich. Sie werden trainiert von Larissa Muschler, die heuer in ihrer vierten Saison dabei ist.

Die Minigarde der Schongauer Faschingsgesellschaft.

Einige Veränderungen gab es bei der Prinzengarde. Waren es in der Saison 2017 insgesamt 13 Tänzerinnen, so sind es heuer zwölf Mädchen, darunter zwei Neuzugänge. Diese wurden von Hofmarschall Christian Schamper vorgestellt: Lisa Neureuther (neu), Carina Osterried (neu), Julia Dollinger (2. Saison), Patricia Graf (2.), Johanna Braun (2.), Sophie Riedle (2.), Mona Riedle (2.), Laura Schratt (3.), Lorena Becher (3.), Simone Lohbrunner (3.), Theresa Siegler (3.) und Regina Kassebaum (4.), die Schwester des neuen Faschingsprinzen. Und wenn die Trainerin bei der Proklamation nicht dabei ist, muss ein besonderer Grund vorliegen. Und Trainerin Anne Löw, vormals Weiß, hätte keinen schöneren Grund zum Fernbleiben haben können: Sie hat geheiratet.

Gebucht werden für Auftritte können beide Garden über Larissa Muschler unter der Telefonnummer 0171/6231970 oder per E-Mail an larissa.muschler@web.de. 

Myrjam C. Trunk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

23-Jähriger liefert unter Drogen Essen aus
Den Beamten wollte er weismachen, am Wochenende einen Joint geraucht zu haben. Stattdessen waren es aber Amphetamine, die der Essenslieferant geschluckt hat. Der …
23-Jähriger liefert unter Drogen Essen aus
Kinsau bietet auch Auswärtigen Bauplätze
„Bauen, Bauen, Bauen und nochmal Bauen!“, fordert die Bayerische Staatsregierung von Städten und Gemeinden. Wohnraum wird im Freistaat immer knapper. Wir wollen in …
Kinsau bietet auch Auswärtigen Bauplätze
Einbrecher um 1.15 Uhr im Pflegeheim: „Wollte nur meine Oma besuchen“
Ein dreister Einbrecher ist in der Nacht zu Freitag auf frischer Tat im Schongauer Heiliggeist-Pflegeheim ertappt worden - offenbar so früh, dass er noch nicht …
Einbrecher um 1.15 Uhr im Pflegeheim: „Wollte nur meine Oma besuchen“
Nicht abgeholte Kinder Fall für Polizei?
In Schongaus städtischen Kindergärten werden Kinder, die von ihren Eltern nicht rechtzeitig abgeholt werden, notfalls dem Jugendamt oder sogar der Polizei übergeben. Das …
Nicht abgeholte Kinder Fall für Polizei?

Kommentare