+
Die Prinzengarde der Schongauer Faschingsgesellschaft.

Schongauer Faschingsgesellschaft

Schongauer Faschingsgesellschaft mit Prinzengarde und Minigarde

Die Minigarde der Schongauer Faschingsgesellschaft tritt 2018 in der gleichen Besetzung auf wie im Jahre zuvor. Einige Veränderungen gab es bei der Prinzengarde. 

Die Schongauer Minigarde sind: Emily Bader, Paulina Reischl, Julia Hollerbach, Janina Schleich, Nele Tandari, Nina Hentschel, Rosa-Maria Drainas, Milena Sailer, Hanna Brade und Marie Heinrich. Sie werden trainiert von Larissa Muschler, die heuer in ihrer vierten Saison dabei ist.

Die Minigarde der Schongauer Faschingsgesellschaft.

Einige Veränderungen gab es bei der Prinzengarde. Waren es in der Saison 2017 insgesamt 13 Tänzerinnen, so sind es heuer zwölf Mädchen, darunter zwei Neuzugänge. Diese wurden von Hofmarschall Christian Schamper vorgestellt: Lisa Neureuther (neu), Carina Osterried (neu), Julia Dollinger (2. Saison), Patricia Graf (2.), Johanna Braun (2.), Sophie Riedle (2.), Mona Riedle (2.), Laura Schratt (3.), Lorena Becher (3.), Simone Lohbrunner (3.), Theresa Siegler (3.) und Regina Kassebaum (4.), die Schwester des neuen Faschingsprinzen. Und wenn die Trainerin bei der Proklamation nicht dabei ist, muss ein besonderer Grund vorliegen. Und Trainerin Anne Löw, vormals Weiß, hätte keinen schöneren Grund zum Fernbleiben haben können: Sie hat geheiratet.

Gebucht werden für Auftritte können beide Garden über Larissa Muschler unter der Telefonnummer 0171/6231970 oder per E-Mail an larissa.muschler@web.de. 

Myrjam C. Trunk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kneipenfestival: 17 Lokale, 14 Bands, 3 DJs
Nur noch zwei Tage, dann rumpelt es in der Stadt: Die letzten Vorbereitungen für das zweite „Sound in the City“ laufen. 14 Bands aus der Region und 3 DJs sind für …
Kneipenfestival: 17 Lokale, 14 Bands, 3 DJs
UKM-Connection zieht in Landtag ein
Seit Dienstagabend steht endgültig fest: Der Stimmkreis Weilheim-Schongau schickt drei Abgeordnete in den Landtag. Neben dem wiedergewählten CSU-Direktkandidaten Harald …
UKM-Connection zieht in Landtag ein
Handel-Resolution: Rottenbuch ziert sich
Rottenbuch will sich noch nicht auf eine gemeinsame Linie von sieben Kommunen bei der Nahversorgung einlassen. Der Gemeinderat wartet bei einer Resolution zur Ansiedlung …
Handel-Resolution: Rottenbuch ziert sich
Die Umsetzung von IKEK beginnt
Die ersten Beschlüsse zur Umsetzung einer interkommunalen Sanierungsberatung sind gefallen: Die Gemeinden Prem, Wildsteig und Steingaden haben in den vergangenen Wochen …
Die Umsetzung von IKEK beginnt

Kommentare