+
Die Buzzer stehen bereit: Am Donnerstag  steigt der Wettkampf im Jakob-Pfeiffer-Haus.

Die SN suchen die Heimat-Profis

Am Donnerstag geht’s um den Heimat-Profi-Titel

  • schließen

Noch zweimal schlafen, dann ist Heimat-Profi-Tag: Am Donnerstag, 22. März, steigt um 19 Uhr im Schongauer Jakob-Pfeiffer-Haus der große Wissens-Vergleichswettkampf „Die SN suchen die Heimat-Profis“.

Schongau – Je drei Achtklässler aus sechs Schulen im Schongauer Land treten gegeneinander an und müssen Fragen beantworten, die sich aus SN-Artikeln der vergangenen vier Wochen ergeben.

Die Gruppenauslosung ergab folgende Duelle: In Gruppe A treten das Welfen-Gymnasium Schongau, die Mittelschule Peiting und die Mittelschule Steingaden an, in Gruppe B die Mittelschule Schongau, die Pfaffenwinkel-Realschule Schongau und die Mittelschule Rott. Die beiden Erstplazierten jeder Gruppe kämpfen im Halbfinale um den Einzug ins große Finale, bei dem es einiges zu gewinnen gibt: Neben einem stattlichen Wanderpokal noch einen Klassenausflug in die Bavaria Filmstadt. Kein Wunder, dass sich in den teilnehmenden Klassen seit Wochen alles um die Heimatzeitung dreht, die sie täglich in die Klasse geliefert bekommen.

Interessierte und (stille) Mitrater sind natürlich herzlich eingeladen, die Schüler würden sich über lautstarke Unterstützung freuen. Der Eintritt ist frei. Vor der Finalrunde werden die Cheerleader des Diamond Cheer Teams zeigen, was sie können. Und ein erstes ergebnis gibt es auch schon: Beim kreativen Video-Wettbewerb, an dem sich vier der sechs Klassen beteiligt haben und über die im Internet abgestimmt wurde, hat sich mit hauchdünnem Vorsprung wie schon im Vorjahr die Mittelschule Peiting durchgesetzt. Sie erhielt 38 Prozent der Stimmen, das Welfen-Gymnasium kam auf 37 Prozent vor der Mittelschule Rott (21 Prozent) und der Mittelschule Schongau (vier Prozent). Für den Erfolg gibt’s schon mal 50 Euro für die Klassenkasse.

Vielleicht dreht das Gymnasium morgen das Ergebnis um – Zeit wäre es: Denn die bisherigen beiden Heimat-Profi-Wettbewerbe wurden ausnahmslos von Mittelschulen gewonnen. Ob das so bleibt? Einfach vorbeischauen! 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtradeln in Schongau noch nicht angekommen
Deutschlandweit beteiligen sich heuer 788 Kommunen an der Aktion „Stadtradeln“. Die Kreisstadt Weilheim macht da schon seit acht Jahren mit. „In die Pedale treten für …
Stadtradeln in Schongau noch nicht angekommen
Mehr Müll und viel Wiederverwertung
523 Kilogramm Rest-, Bio und Plastikmüll produziert jeder Einwohner des Landkreises Weilheim-Schongau im Schnitt. Stabil bleibt aber die Wiederverwertungsquote von 90 …
Mehr Müll und viel Wiederverwertung
Dauerhaft über Ersatzbrücke
Seit gestern ist der Verkehr zwischen Rottenbuch und Bad Bayersoien wieder dauerhaft auf die Ersatzbrücke der Echelsbacher Brücke verlegt worden.
Dauerhaft über Ersatzbrücke
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - Frontalunfall 
Zu einem schweren Frontalunfall kam es am Donnerstagabend auf der B472. Eine Audi-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen. 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - Frontalunfall 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.