+

Schongauer Ski-Star beim Boxen

Fritz Dopfer lässt im Training die Fäuste fliegen

Sommertraining einmal anders: Der Schongauer Ski-Rennläufer Fritz Dopfer ist in der Vorbereitung auf den kommenden Olympia-Winter in den Boxring gestiegen.

Im Rahmen eines knapp zweitägigen Trainingslagers schwitzten er und seine Kollegen Felix Neureuther, Stefan Luitz oder Linus Straßer am Olympia-Stützpunkt in Heidelberg mit den deutschen Teilnehmern an den Box-Weltmeisterschaften in Hamburg (25. August bis 2. September). Dopfer war dabei Sparringspartner von Boxtrainer Michael Timm. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr-Fallschirmspringer landet in 20-Meter-Buche
Bei einem Fallschirmspringer-Lehrgang am Ausbildungsstützpunkt Luftlande-/Lufttransport in der Franz-Josef-Strauß-Kaserne Altenstadt hat ein Teilnehmer beim Landeanflug …
Bundeswehr-Fallschirmspringer landet in 20-Meter-Buche
Erst war es eine Schnapsidee - und jetzt kommt SIE nach Altenstadt
Seit Herbst 2015 sind sie am planen, seit dem vergangenen Freitag am Zeltaufbauen, heute folgte Bühne, Technik und Bar – die Altenstadter Landjugend mobilisiert gerade …
Erst war es eine Schnapsidee - und jetzt kommt SIE nach Altenstadt
Zwei Rathäuser in Peiting
Vor Monaten hat die Gemeinde Peiting das Raiffeisenbank-Gebäude am Rathausplatz gekauft. Nun ist klar, wie die Räumlichkeiten genutzt werden sollen. Kurios: Es soll zwei …
Zwei Rathäuser in Peiting
Rebell, Kämpfer und Provokateur
„C´est la vie“ nennt der Künstler Hubert Pfeffer seine Ausstellung, die vom 1. bis zum 30. Juli im Stadtmuseum Schongau zu sehen ist. Pfeffer hat über das Leben und …
Rebell, Kämpfer und Provokateur

Kommentare