1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Schongau

Besucherrekord und neue Sauna im Plantsch

Erstellt:

Von: Boris Forstner

Kommentare

null
Eine 360-Grad-Rundumbliclk auf das Innere der sanierten Blockhaussauna. © Plantsch

In der herbstlichen Revisionszeit ist im Schongauer Spaßbad Plantsch viel erledigt worden, nur die Sanierung der Blockhaussauna war zu umfangreich – da war klar, dass es länger dauert. Doch seit Samstag ist auch diese Attraktion, die jetzt Werkzeugsauna genannt wird, wieder in Betrieb.

Schongau – „Sie ist die wohl heimeligste und schönste Sauna der ganzen Anlage geworden“, schwärmt Badleiter Andreas Kosian über die Attraktion. 

Obwohl dieses neue Aushängeschild noch gar nicht in Betrieb war, konnte das Saunaland im abgelaufenen November einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Selbst die enormen Steigerungsraten nach dem Ausbau von zum Teil mehr als 50 Prozent wurden noch übertroffen, gegenüber dem Vorjahresmonat kamen mit 5711 Besucher stolze 14 Prozent mehr. 

„Die Betonung dieses Erfolges bei den Besuchern ist uns deshalb so wichtig, weil die Investition ins Saunaland als freiwillige Aufgabe der Stadt teilweise in der Kritik stand“, so Kosian. Inzwischen stehe aber fest, dass diese Investition die Stadt kein Geld kostet, sondern im Gegenteil durch die Erlössteigerung sogar wie geplant das durch den Badebetrieb entstehende Defizit deutlich spürbar entlaste.

Auch interessant

Kommentare