+
Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger spricht am 19. März in Schongau

Protest in Schongau

Strabs-Demo mit Hubert Aiwanger am 19. März

  • schließen

Die Montagsdemo gegen die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) am Montag, 19. März, wird eine ganz besondere. Für die Kundgebung am Marienplatz hat sich Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger als Redner angesagt.

Nicht, wie gemeldet, am heutigen, sondern am kommenden Montag, 19. März, findet in Schongau die 20. Montagsdemo gegen die Strabs statt. Für die Initiatoren ist das Grund genug, „das Durchhaltevermögen der vielen Unterstützer mit einer ganz besonderen Montagsdemo zu belohnen", teilen sie mit.

Für die Kundgebung am Marienplatz haben als Redner Hubert Aiwanger von den Freien Wählern und Jürgen Jordan von der Allianz gegen Straßenausbaubeitrag in Bayern zugesagt. Jordan hatte im September 2017 in Schongau bei seinem Vortrag über die Strabs die Initialzündung für den Strabs-Widerstand in Schongau und Umgebung gegeben. Die Freien Wähler wiederum haben als erste Partei im Landtag die Problematik der Straßenausbaubeiträge aufgegriffen. Aiwanger hat mit seiner Fraktion bekanntlich einen Gesetzentwurf eingebracht und ein Volksbegehren gestartet.

Die Demo dauert diesmal etwa eine Stunde. Treffpunkt ist wie immer um 18.15 Uhr der Platz zwischen Rathaus und Kirche. Um 18.20 Uhr wird sich der Demonstrationszug in Richtung Marienplatz aufmachen, allen voran die Samba-Gruppe Pura Vida, die mit ihren brasilianischen Samba-Rhythmen die Strabs-Demo zusätzlich zu einem besonderen Musikerlebnis machen will.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rathauschef zufrieden, Telekom reumütig
Im Großen und Ganzen zeigte sich Bürgermeister Georg Epple bei der Bürgerversammlung zufrieden. Den Bürgern selbst waren der Breitbandausbau und seine Tücken ein großes …
Rathauschef zufrieden, Telekom reumütig
Mieterführerschein für Flüchtlinge
Wieso ist es in Deutschland so wichtig, den Müll zu trennen? Worauf muss man beim Abschließen eines Mietvertrages achten? Diese und andere Fragen wurden im Rahmen des …
Mieterführerschein für Flüchtlinge
Kirschblüten-Dreh, die zweite
Regisseurin Doris Dörrie arbeitet gerade an der Fortsetzung ihres hochgelobten Films „Kirschblüten Hanami“ – und zwar überall im Schongauer Land. „Dämonen zum Tee“ soll …
Kirschblüten-Dreh, die zweite
Bauamt schlägt vor: Bei Unfall nur halbseitig sperren
Schongau – Nach dem Stau-Desaster am Samstag wird der Ärger über die Kanalbrücken-Baustelle zwischen Schongau und Peiting immer größer – sofern das möglich ist. Jetzt …
Bauamt schlägt vor: Bei Unfall nur halbseitig sperren

Kommentare