+

Unfallflucht am Schongauer Penny-Markt

Unbekannter fährt geparktes Auto an und hinterlässt dreiste Botschaft an der Windschutzscheibe

  • schließen

Dass die Schongauer Polizei in Sachen Unfallflucht ermittelt, kommt öfter vor und ist an sich nichts ungewöhnliches. Einen solch dreisten Fall wie am vergangenen Freitagmittag erleben die Beamten allerdings nicht alle Tage.

Eine 23-jährige Schongauerin hatte ihren blauen Seat auf dem Parkplatz des Penny-Markts in Schongau West abgestellt. Als sie zu ihrem Wagen zurückkam, musste sie feststellen, dass ein unbekannter Autofahrer den Seat beim Ausparken angefahren und auf der rechten Seite beschädigt hatte. Die Höhe des Schadens schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro. 

Endgültig bedient war die Schongauerin, als sie den Zettel las, den der Unfallfahrer an der Windschutzscheibe hinterlassen hatte. Darauf hatte dieser nicht seine Kontaktdaten, sondern folgenden Satz notiert: „Parken Sie so ein, dass andere problemlos ausparken können!“ 

Hinweise auf den wenig charmanten Zettelschreiber, dessen eigener Wagen einen Schaden vorne links davon getragen haben dürfte, nimmt die Polizeiinspektion Schongau unter der Telefonnummer 08861/ 23460 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lido: Ärger über Schranken-Schlendrian
Einmal mehr sorgen Fahrzeuge am Lido für Ärger. Natürlich müssen Rettungskräfte notfalls durchkommen – auch Beschäftigte am Lido dürfen fahren. Für viele Schongauer, …
Lido: Ärger über Schranken-Schlendrian
Keine Ehrenmedaille für Strabs-Gegner
Sie haben in Schongau an vorderster Front gegen die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) gekämpft und etliche Mitstreiter gewonnen. Eine Ehrenmedaille ihrer …
Keine Ehrenmedaille für Strabs-Gegner
Traktor macht sich plötzlich selbstständig - dann rast er quer über Staatsstraße
Zu einem spektakulären Unfall ist es am Mittwochabend nahe Wildsteig gekommen. Ein führerloser Traktor raste samt Anhänger einen Abhang hinab und raste quer über die …
Traktor macht sich plötzlich selbstständig - dann rast er quer über Staatsstraße
Brandschützer sofort zur Stelle
Starke Rauchentwicklung an einer Wärmebehandlungsanlage im Schongauer Hoerbiger-Werk an der Martina-Hörbiger-Straße hat in der Nacht zum Mittwoch die Feuerwehr auf den …
Brandschützer sofort zur Stelle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.