+
Die Schongauer Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen aus, um einen Keller in der Altenstadter Straße in Schongau leer zu pumpen. 

Feuerwehr rückt aus

Unwetter im Schongauer Land: Voller Keller, leere Fußballplätze

  • schließen

Lange hatte der Regen zuletzt im Schongauer Land auf sich warten lassen. Am Sonntagnachmittag kam er dafür umso heftiger.

Schongau - Der Wolkenbruch, der um 16 Uhr niederging, sorgte nicht nur dafür, dass einige Fußballspiele in der Region abgebrochen werden mussten, sondern ließ auch die Schongauer Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen ausrücken. 

Ziel ihres Einsatzes war die Altenstadter Straße, wo der Keller eines Wohnhauses vollgelaufen war. „Sonst gab es aber keine Probleme“, sagte Schongaus Feuerwehr-Kommandant Werner Berchtold. Nach einer guten halben Stunde war der Spuk vorbei – und die Sonne verdrängte die dunklen Wolken. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht“
Seit gestern ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Das EU-Gesetz soll Verbrauchern eine bessere Kontrolle über ihre persönlichen Daten geben. Was gut klingt, …
„Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht“
Neues Fahrzeug mit Salutschüssen begrüßt
Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug des Typs HLF 20 ist in Reichling angekommen und wurde gebührend begrüßt. Die feierliche Segnung folgt in drei Wochen.
Neues Fahrzeug mit Salutschüssen begrüßt
Hohenfurch wieder vereint
Heuer gedenkt Bayern dem 200-jährigen Bestehen der Verfassung, die 1818 von König Max I. Joseph eingeführt wurde und die bis zum Ende des Ersten Weltkrieges wirkte. …
Hohenfurch wieder vereint
Bei der ALS weht ein frischer Wind
Die Alternative Liste Schongau (ALS) hat einen neuen Vorsitzenden. Es ist der aus München stammende Physiker Andreas Hornsteiner, dem bei der Jahreshauptversammlung …
Bei der ALS weht ein frischer Wind

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.