+
Die Show „WET“ hat sich gewaschen. Ebenso wie die Werbeaktion im Plantsch.

Aktion am Mittwoch im Plantsch

„WETbewerb“: Spritzige Werbeaktion im Plantsch

  • schließen

„WET“, eine feuchte Show rund um Badewannen, wird demnächst im Festpielhaus Füssen zu sehen sein. Vorab gibt es eine lustige Werbesause für die Show, die sich gewaschen hat, und zwar auch in Schongau.

Schongau/Füssen – „ Nach dem Motto „1 Badewanne, 11 Tage, 11 verschiedene Standorte, 11 mal gewinnen“ wird am Mittwoch, 15. November, im Plantsch eine Badewanne aufgestellt. Die Sieger des witzigsten Fotos gewinnen Eintrittskarten.

„Spritzige Unterhaltung, brillante Akrobatik, erstklassiges Entertainment auf Weltniveau!“ Mit diesen Worten wirbt Ludwigs Festspielhaus für „WET – the show“, die ab dem 8. Dezember in Füssen zu sehen ist und zuvor schon in Sydney, London und Barcelona rund zwei Millionen Zuschauer begeisterte. Eine Chance, das Abendprogramm mit den Artisten aus den GOP Varieté-Theatern kostenlos zu genießen, bietet sich in Schongau am Mittwoch zwischen 14 und 19 Uhr.

Und dann ist Fantasie gefragt. Die Badegäste können sich selbst fotografieren oder fotografieren lassen und das Bild auf der Facebook-Seite vom Festpielhaus hochladen. Die einfallsreichste Idee gewinnt. Und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht: Denn mitfahren können so viele Mitstreiter, wie auf dem Siegerbild Personen auf, in, unter und um die Badewanne zu sehen sind.

Bad-Chef Andreas Kosian fand die Werbeaktion des Festspielhauses prima. Er habe nach ihrem Anruf ganz spontan zugesagt, bei der Marketingaktion mitzumachen, verrät Kerstin Glowalla aus der Marketing-Abteilung des Festspielhauses. „Selbstverständlich haben einige Kollegen und ich auch vor, selbst ein hoffentlich lustiges Motiv aufzunehmen und unser Glück zu versuchen“, lacht Kosian. Der Badchef hofft auf viele Teilnehmer, auch wenn der Termin unter der Woche ist. Nachdem an diesem Tag auch Vereine im Plantsch trainieren, sind viele jungen Leute im Bad.

Wer keine Zeit hat, persönlich ins Plantsch zum Fotoshooting zu gehen, kann auch unabhängig davon ein kreatives Foto hochladen. Dies funktioniert entweder ebenfalls über Facebook oder man sendet das Foto per Mail an WETbewerb@das-festspielhaus.de. Einsendeschluss ist täglich bis 24 Uhr. Die Gewinner werden am Folgetag um 11 Uhr bekannt gegeben.

Start der Aktion ist am 11. November in Ronsberg. Unter den weiteren Terminen ist am Dienstag, 14. November, Buchloe (Bahnhof von 8 bis 14 Uhr) oder am Donnerstag, 16. November, im Bad Marktoberdorf (14 bis 19 Uhr).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Posaunenchor „unglaublich naiv gegründet“
Sein 40-jähriges Jubiläum hat der evangelische Posaunenchor Schongau mit einem Festgottesdienst und einem kleinen Festakt im Gemeindesaal gefeiert. Auch der Initiator, …
Posaunenchor „unglaublich naiv gegründet“
Heizungsbrand: Peitingerin (53) erleidet Rauchgasvergiftung
Der Brand einer Pelletheizung hat am Dienstagabend zu einem Großeinsatz der Peitinger Feuerwehr geführt. Dank ihres schnellen Eingreifens bekamen die Einsatzkräfte das …
Heizungsbrand: Peitingerin (53) erleidet Rauchgasvergiftung
Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern
Wer bei der Metzgerei Boneberger (Schongau) einkauft bekommt statt „Zigeunerbraten“ nun „Pusztabraten“. Kunden hatten sich zuvor beschwert.
Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern
Drei Millionen Euro für den Happerger
Die Gemeinde Reichling investiert kräftig in das neue Dorfzentrum in Ludenhausen: Knapp drei Millionen Euro fließen in den Happerger beziehungsweise dessen Umbau. Der …
Drei Millionen Euro für den Happerger

Kommentare